Unified-Partnerprogramm

Netapp bringt neue Incentives für Partner



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Süden von München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Das Partnerprogramm von Netapp wurde nicht nur überarbeitet, sondern auch in vier neue Stufen unterteilt, die jetzt von „Registered“ bis zu „Star“ reichen.
"Kunden brauchen Ansprechpartner, die Experten auf ihrem Gebiet sind und sie bei der erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung ihrer Projekte im Rahmen der digitalen Transformation unterstützen." Chris Lamborn, Head of Global Partner GTM & Programs bei Netapp
"Kunden brauchen Ansprechpartner, die Experten auf ihrem Gebiet sind und sie bei der erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung ihrer Projekte im Rahmen der digitalen Transformation unterstützen." Chris Lamborn, Head of Global Partner GTM & Programs bei Netapp
Foto: NetApp

Der amerikanische Daten- und Cloud-Spezialist Netapp hat sein Unified Partnerprogramm überarbeitet und dabei nach eigenen Angaben vor allem Wert auf eine Vereinfachung und Erweiterung der Angebote für seine Partner gelegt. Die Vereinheitlichung habe zudem das Ziel, die Rentabilität der Partner zu verbessern. "Kunden brauchen Ansprechpartner, die Experten auf ihrem Gebiet sind und sie bei der erfolgreichen Gestaltung und Umsetzung ihrer Projekte im Rahmen der digitalen Transformation unterstützen", erklärt Chris Lamborn, Head of Global Partner GTM & Programs bei Netapp.

Netapp vereinheitlicht nicht nur Verträge und Vereinbarungen, sondern strafft auch die Leitfäden und Richtlinien. Insgesamt sollen weniger, dafür aber zielgerichtetere, auf Abschlüsse basierende Anreize sowie Rabattprogramme für mehr Wachstum sorgen. Außerdem hat sich das Unternehmen vorgenommen, seinen Partner mehr Informationen und Schulungen anzubieten. Cloud-First-Partner können nun auch in das Unified Partner-Programm aufgenommen werden.

Neue Tools für die Partner

Darüber hinaus hat Netapp neue Tools angekündigt, um die Geschäftsplanung sowie das Management und die Messung von Anreizen für die Partner einfacher zu gestalten. Das Unternehmen ermöglicht in seinem New-Account-Incentive-Programm nach eigenen Angaben nun eine höhere Auszahlung. Im Run-to-Netapp-Incentive-Programm sollen Rabatte schneller ausgeschüttet werden. Netapp führt außerdem ein neues Tech-Refresh-Incentive-Programm ein.

Eine weitere Neuerung sind die Programmstufen Registered, Gold, Platinum sowie Star. Partner mit besonderen Spezialisierungen oder Schwerpunkten sollen zudem hervorgehoben werden können. Im kommenden Fiskaljahr werde man nach Aussage von Chris Lamborn die Partner "aufgrund ihrer Fähigkeit auszeichnen, Lösungen auf Basis von Netapp in Bereichen zu verkaufen, zu implementieren und zu unterstützen". Dabei soll auch das Thema Multi-Cloud eine größere Rolle spielen.

Zur Startseite