Joerg Endemann kommt von Wolters Kluwer

Neuer Channel-Manager bei Dropbox

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Seit Anfang 2019 agiert Joerg Endemann als Channel Manager DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei dem Cloud-Speicher-Anbieter Dropbox.

Joerg Endemann kommt von Wolters Kluwer zu Dropbox. Bei dem Kölner Software-Anbieter war er die vergangenen zwei Jahre als Channel Manager Germany tätig. Von 2011 bis 2017 verantwortete Endemann das Channel-Development bei EMC (heute: Dell EMC).

Seine Karriere in der IT-Branche startete der Manager als Werkstudent bei Fujitsu Siemens Computers (FSC; heute: Fujitsu), bevor er 2005 zu NetApp wechselte. Dort war Endemann zuerst als Partner-Manager für die Beziehungen zum NetApp-Distributor FSC zuständig, um 2008 das komplette Distributions-Management zu übernehmen.

Joerg Endemann kommt von Wolters Kluwer zu Dropbox.
Joerg Endemann kommt von Wolters Kluwer zu Dropbox.
Foto: Dropbox

Endermann hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg (Abschluss: Diplom-Ökonom) und and der Fachhochschule Koblenz (Abschluss: Diplom-Betriebswirt) studiert. In seiner Freizeit spielt der Hamburger gerne Schach und Basketball.

»

c.m.c. 2021 - Rethinking Managed Services

Systemhäuser müssen Cloud-fähig werden, um ihren Kunden die passenden Lösungen anzubieten. Auf dem c.m.c. Kongress am 04. März 2021 in München zeigen Service Provider, wie das Cloud- und Managed-Service-Geschäft gelingt.
channel meets cloud cmc
Zur Startseite