Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Chef für Zentraleuropa

04.03.2004

Landesk Software mit neuem Regional-Manager: Michael Struß verantwortet den Ausbau des Geschäfts und des Vertriebs im deutschsprachigen Raum, in den Benelux-Ländern und in Osteuropa.

Struß (44) kommt von der Secude GmbH, wo er als International-Partner-Manager für den indirekten Vertrieb von Sicherheitslösungen zuständig war. Vorher stand er unter anderem bei Mc Afee/Network Associates, SCO und Microsoft in Lohn und Brot.

Channelausbau

Landesk Software (www.landesksoftware.co.uk) stellt Lösungen zum Management von Desktops, Servern und mobilen Geräten her. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte "ausschließlich über den indirekten Vertriebskanal", so der Hersteller. In diesem Jahr will Landesk weitere Integrationspartner für mittlere und große Unternehmen gewinnen: Bis Ende 2004 sollen sich 20 Systemhäuser zu Landesk Expert Solutions Providern (ESP) qualifiziert haben.

Das amerikanische Unternehmen betreibt Niederlassungen in Nord- und Südamerika, Europa und Asien.

Bärbel Zöger