Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Wolfgang Grois leitet Niederlassung in Wien

Neuer Country Manager Österreich bei Sophos

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Wolfgang Grois leitet ab sofort die Sophos-Niederlassung in Wien – als Country Manager Österreich.

Diese Position hat er bereits seit September2017 inne. Grois soll zusätzliche Endkunden-Accounts in Österreich für Sophos gewinnen, aber sich hauptsächlich um die Betreuung und Erweiterung der Partnerlandschaft in Austria kümmern.

Wolfgang Grois ist neuer Country Manager bei Sophos
Wolfgang Grois ist neuer Country Manager bei Sophos
Foto: Sophos

Der Diplom-Ingenieur in Nachrichtentechnik und Elektronik kann auf 35 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen Sales, Marketing und Großkundenprojekte zurückgreifen. Letzte Station seiner beruflichen Laufbahn war Kaspersky Lab Österreich, wo er als Corporate Account Managers Austria für den österreichischen Markt verantwortlich zeichnete und die Anzahl der Partner in den letzten drei Jahren in der Alpenrepublik verdoppelte.

Lesetipp: Neuer Kommunikationschef bei Eset

Vor seiner Tätigkeit bei Kaspersky Lab war Grois über sieben Jahre im Lösungsverkauf in der Gesundheitsbranche bei Agfa und Siemens Healthcare beschäftigt. Zu den weiteren Stationen gehörten Positionen im Vertrieb von Software und Hardware in den Branchen Telekommunikation, Industrie und Fertigung, Banken und Versicherungen und Dienstleistung im deutschsprachigen Raum und in den ehemaligen Kronländern (Slowenien, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Schlesien, Kroatien, Bosnien und Serbien).