Jeffrey Huang

Neuer Deutschland-Chef bei Synology

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Neuer Geschäftsführer der Synology GmbH in Deutschland ist Jeffrey Huang. Er folgt Evan Tu nach, der in die Unternehmenszentrale nach Taiwan zurückkehrt.
Neuer Geschäftsführer der Synology GmbH in Deutschland ist Jeffrey Huang. Er folgt Evan Tu nach, der in die Unternehmenszentrale nach Taiwan zurückkehrt.
Neuer Geschäftsführer der Synology GmbH in Deutschland ist Jeffrey Huang. Er folgt Evan Tu nach, der in die Unternehmenszentrale nach Taiwan zurückkehrt.
Foto: Synology

Vor seinem Wechsel nach Deutschland war Jeffrey Huang als Vice President of Sales bei Synology tätig. Seine Karriere bei dem Speicherspezialisten begann Huang 2013: zunächst als Sales Specialist für den taiwanesischen Markt und später als Sales and Marketing Manager (Surveillance & ABB) und schließlich als Head of Sales für die Märkte Taiwan, Hong Kong und Macau.

Lesetipp: High-End-Rack-Server

Jeffrey Huang freut sich schon, mit einem neuen Team 2020 durchzustarten: "Unsere Produkte gehen über reine Network Attached Storages (NAS) hinaus. Sie sollten daher als smarter Next Generation Application Storages begriffen werden, die in jedes Zuhause und jedes Unternehmen passen", so der Manager.

Dennis Schellhase, sein Chef und Head of DACH Market bei der Synology GmbH, glaubt, dass Huang die Marke Synology weiter nach vorne bringen wird: "Jeffrey bringt neue Denkansätze und viel Erfahrung mit nach Deutschland. Er wird ein wertvoller Teil für alle Märkte sein, die wir hier von Düsseldorf aus betreuen."