Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Christian Steiger für die Marke Lexware zuständig

Neuer Geschäftsführer in der Haufe Group

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Seit dem 1. Juli 2019 agiert Christian Steiger als weiterer Geschäftsführer in der Haufe Group. Gemeinsam mit den Kollegen Isabel Blank, Dominik Hartmann und Jörg Frey übernimmt er die strategische Gesamtverantwortung für die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen. Gleichzeitig übernimmt der Diplominformatiker die Leitung des Innovationsgeschäfts im Markenbereich „Lexware“.
Christian Steiger, Geschäftsführer in der Haufe Group: "Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz können wir lexoffice zu einem digitalen Berater von Kleinunternehmern machen."
Christian Steiger, Geschäftsführer in der Haufe Group: "Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz können wir lexoffice zu einem digitalen Berater von Kleinunternehmern machen."
Foto: Haufe Group

Die Zielvorgabe von Christian Steiger lautet nun, das im Zusammenhang mit der Cloud-Lösung "lexoffice" entstandene Ökosystem aus Vertriebspartnern und ISVs weiter auszubauen, insbesondere in Richtung Automatisierung sowie Banking und Finance. Große Chancen für das Wachstum in der Cloud sieht Steiger durch den kundenorientierten Einsatz datengetriebener Technologien: "Ich bin überzeugt davon, dass die Automatisierung der end-to-end-Business-Prozesse in der Cloud erst der Anfang ist. Mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz und der konsequenten Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden können wir lexoffice zu einem digitalen Berater und Beziehungsmacher von Kleinunternehmern machen."

Lesetipp: Der neue Lexware-Channel

Nach dem vollendeten Studium der Medieninformatik an der Fachhochschule Furtwangen startete Steiger seine Karriere in der IT-Branche bereits 1999 bei Haufe. Bereits damals war er bei den Breisgauern für das so genannte "New Business" (elektronisches Publizieren, eCommerce, eBusiness) zuständig. 2008 gründete er einen eigenen Startup, die Live-Streaming-Plattform "Zaplive Media."

2010 kehrte Steiger zur Haufe Group zurück und gab dort wieder Vollgas. Mit der Etablierung neuer Arbeitsmethoden wie Design Thinking, Business Modell Innovation und agilen Vorgehensweisen trieb er in den letzten Jahre den Umbau des konventionellen Softwareherstellers zu einem kundenzentrierten Unternehmen maßgeblich an. Zu seinen großen Erfolgen zählen unter anderem die Entwicklung und Markteinführung der SaaS-Lösung "Haufe Zeugnis Manager" und der Cloud-Buchhaltungs-Software "lexoffice".

Lesetipp: Lexware-Steuererklärung - mit Smartsteuer

Zuletzt war er als Geschäftsbereichsleiter für den strategischen Ausbau des Innovationsgeschäfts des Unternehmens (Markenbereich "Lexware") verantwortlich, und die Beförderung zum Geschäftsführer ist ein deutlicher Beleg für seine in diesem Bereich bis dahin geleisteten Verdienste.