Sebastian Steinfort

Neuer Leiter Business Intelligence bei Actineo

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Actineo, Anbieter von digitalen Lösungen zur medizinischen Einschätzung von Personenschäden, baut seine Führungsriege aus.

Sebastian Steinfort kommt zum Management-Team von Actineo hinzu - als Leiter Business Intelligence. Der Diplom-Informatiker und Wirtschaftspsychologe bringt langjährige Berufserfahrung aus dem Bereich Data Analytics von Sachschäden mit.

Sebastian Steinfort, Leiter Business Intelligence bei Actineo: "Mein Ziel ist es, die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben und für unsere Kunden in der Versicherungsbranche Produkte für eine noch schnellere und kosteneffizientere Schadenregulierung zu entwickeln."
Sebastian Steinfort, Leiter Business Intelligence bei Actineo: "Mein Ziel ist es, die Digitalisierung im Unternehmen voranzutreiben und für unsere Kunden in der Versicherungsbranche Produkte für eine noch schnellere und kosteneffizientere Schadenregulierung zu entwickeln."
Foto: Actineo

Als neuer Leiter Business Intelligence soll der 41jährige Actineo auf dem Weg zum digitalen Versicherungsdienstleister voranbringen. Konkret plant Steinfort m Bereich Business-Intelligence weitere Prädikationsmodelle einzuführen - mit Unterstützung der Künstlichen Intelligenz und "Machine Learning"-Verfahren.

Nach seinem Informatikstudium an der Universität Dortmund arbeitete Steinfort zunächst als Programmierer bei verschiedenen Unternehmen. Bei der AUTOonline GmbH stieg Sebastian Steinfort vom Product Owner zum Business Development Manager mit dem Schwerpunkt Produktentwicklung aus Daten auf.

Bei der Audatex AUTOonline GmbH steuerte er als Produkt Manager das Kfz-Schadenmanagement. Bevor Steinfort bei Actineo anheuerte, hatte er bei der ControlExpert GmbH die Team-Leitung Business Intelligence inne. Erst kürzlich hat der Datenexperte an der Fachhochschule für Ökonomie und Management seinen Master of Science in Wirtschaftspsychologie erhalten.