Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Primus löst Lang ab

Neuer SMB-Partner-Chef bei Microsoft

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Die Microsoft Partnerorganisation One Commercial Partner (OCP) gibt einen personellen Wechsel im Management-Team bekannt: Gregor Primus wird Territory Channel Manager (TCM) Lead bei Microsoft Deutschland.

Am 15. März 2019 trat Gregor Primus die Nachfolge von Klaus Lang als Territory Channel Manager (TCM) Lead bei Microsoft Deutschland an. Als Teil des Leadership Teams der One Commercial Partner Organisation (OCP) berichtet der 37jährige direkt an Gregor Bieler, General Manager der Microsoft-Partnerorganisation. In seiner neuen Funktion verantwortet Primus das SMB-Partnergeschäft bei Microsoft.

Gregor Primus: Microsoft. „Ich freue ich mich sehr auf die neue Aufgabe innerhalb der One-Commercial-Partner-Organisation-“
Gregor Primus: Microsoft. „Ich freue ich mich sehr auf die neue Aufgabe innerhalb der One-Commercial-Partner-Organisation-“
Foto: Microsoft

Primus ist bereits seit Juli 2016 bei Microsoft. Zu Beginn hat er dort die Rolle des Channel Sales Leads in der damaligen SMS&P-Unit ("Small and Mid-Market Solutions & Partners") übernommen, bevor er im Zuge der Neuausrichtung der Partnerorganisation die Entwicklung der Distributionspartner vorangetrieben hat.

Davor verantwortete er bei dem Distributor also zwei Jahre lang das gesamte Cloud- und Microsoft-Business und führte in der Funktion des Geschäftsführers bei der Also-Tochter NT Plus den ITK-Bereich an.

Seine berufliche Karriere hat Primus 2006 bei Bertelsmann Arvato gestartet, wo er ab 2010 seine Führungsfähigkeiten in einem multikulturellen und internationalen Umfeld unter Beweis stellen konnte. Hier hat er als Geschäftsführer den Standort Rumänien erschlossen und innerhalb kürzester Zeit Bertelsmann zu einem der attraktivsten, privaten Arbeitgeber in Rumänien entwickelt.

Primus freut sich schon auf seine neue Aufgabe innerhalb der One-Commercial-Partner-Organisation von Microsoft: "Der Mittelstand bietet enormes Wachstumspotential für uns, denn endlich hält die Digitalisierung hier spürbar Einzug. Aktuelle Wachstumsraten im hohen zweistelligen Bereich sind schon jetzt eine hervorragende Ausgangsbasis, und ich bin überzeugt, dass wir unser Mittelstandsgeschäft gemeinsam mit den OCP-Kollegen und in enger Partnerschaft mit den für Deutschland so wichtigen Unternehmen noch deutlich beschleunigen können."

Eine besondere Chance sieht Primus durch den Generationswechsel im Mittelstand: Mehr als 250.000 Unternehmen im Mittelstand suchen bis Ende 2020 einen Nachfolger. Diese neue Generation gelte es jetzt gemeinsam für die Cloud zu gewinnen. Gerade Microsoft-Partner seien dabei für mittelständische Unternehmen in Deutschland die idealen Ansprechpartner: Sie verstünden die Bedürfnisse ihrer Kunden besonders gut und könnten sie dort abholen, wo sie stehen.