Neuer Software-Distributor geht auf der Systems online

11.07.2000
Am ersten Systems-Tag hat der Software-Distributor ESD-Network seine Arbeit aufgenommen. Das Unternehmen bietet KomplettServices für Software-Publisher an.

Ab sofort übernimmt ESD-Network für Software-Hersteller die gesamte Abwicklung von Software Related Logistics (SRL). Nach Angaben von Geschäftsführer Gottfried Sint will das Unternehmen mit diesem Service die Software-Wertschöpfungskette optimieren. Zum Dienstleitungsumfang gehört die komplette Durchführung von Lizenzmanagement, Vertrieb, Update und Rollout-Dienstleistungen.

"Der Hersteller kann den SRL-Bereich komplett oder in Teilen über uns abwickeln lassen", erklärt Sint und zählt die Vorteile des Onlinevertriebs auf: "Wir senken die Ausgaben für die Software-Distribution und die Updates, da keine Kosten für CDs und Verpackung, für den Versand oder die Lagerhaltung anfallen."

Aber auch der Kunde soll nach Sints Rechnung Vorteile aus diesem Vertriebsmodell ziehen, da durch E-Licensing der Aufwand bei der Lizenzierung stark reduziert wird. Dazu hat er die Wahl zwischen ESD-Network (Download), CD on Demand (mehrere Titel werden auf Wunsch und bei Platzverfügbarkeit auf eine CD gebrannt) oder dem klassischen Paketversand (Programm in Originalverpackung). (go)

Halle B3, Stand 525

Zur Startseite