Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mehr Möglichkeiten für Partner

Nfon und DTS starten gemeinsamen Vertrieb



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Vielfalt und Wachstum versprechen sich der Münchener Cloud-PBX-Anbieter und seine Mainzer SIP-Tochter aus der Zusammenlegung ihrer Channel.

Die Nfon AG und die vor kurzem übernommene Deutsche Telefon Standard AG kündigen heute gemeinsam die wechselseitige Vertriebsoption für beide Partnerlandschaften an. So können Nfon-Partner ab sofort den SIP-Trunk der DTS in ihr Portfolio aufnehmen und die DTS-Partner das Portfolio der Nfon AG. Die Zertifizierung für das Nfon-Portfolio ist für DTS-Partner kostenfrei. Das neu formierte Unternehmen setzt damit die direkt nach der Übernahme angekündigten Pläne um.

Ulrich Petry (links), Geschäftsführer der Deutsche Telefon Standard, und Thomas Muschalla, Vice President Sales Deutschland bei der Nfon AG, vereinen die Partner beider Unternehmen.
Ulrich Petry (links), Geschäftsführer der Deutsche Telefon Standard, und Thomas Muschalla, Vice President Sales Deutschland bei der Nfon AG, vereinen die Partner beider Unternehmen.
Foto: Nfon

Eine Schulungsinitiative soll beiden Partnergruppen den Einstieg in die jeweilige Produktwelt erleichtern. Für die DTS-Partner sind zweitägige Präsenzschulungen an fünf verschiedenen Standorten vorgesehen, für Nfon-Partner sind 45-minütige Verkaufs-Webinare zum Thema SIP-Trunk geplant.

Die individuellen Zielvereinbarungen mit den Partnern bleiben bestehen und mehr noch: „Ein Nfon-Partner kann zum Beispiel mit verkauften DTS-Produkten sein Zielkonto auffüllen“, erklärt Thomas Muschalla, Vice President Sales Deutschland, Nfon AG. „Das dient unter anderem als ein Anreiz für Nfon-Partner, den SIP-Trunk als Zusatzprodukt aufzunehmen.“

„Es hat sich herausgestellt, dass beide Unternehmen innerhalb der Nfon-Gruppe kaum eine Partnerüberschneidung haben“, ergänzt Thomas Muschalla. „Deshalb ist die Sales-Offensive für alle Partner eine neue Möglichkeit, eine noch größere Vielfalt anzubieten und noch stärker zu wachsen. Der Riesenvorteil: Vielfalt aus einer Hand, Vielfalt aus einer Gruppe.“

Welcome-Bonus für die Partner

„Der SIP-Trunk der Deutschen Telefon Standard ist definitiv ein hochinteressantes Produkt für die Partnerlandschaft von Nfon“, so Ulrich Petry, Geschäftsführer der Deutsche Telefon Standard. „Dieses Vermarktungspotenzial fördern wir. Alle Nfon-Partner erhalten bis zum 30. Juni 2019 einen garantieren Welcome-Bonus, das heißt, Nfon-Partner mit einer Vertriebspartner-ID der Deutsche Telefon Standard erhalten eine Prämie pro vermarkteten SIP-Sprachkanal.“

César Flores Rodríguez, Chief Sales Officer der Nfon AG, will die Gruppe zur Nummer Eins in Europa machen.
César Flores Rodríguez, Chief Sales Officer der Nfon AG, will die Gruppe zur Nummer Eins in Europa machen.
Foto: Nfon AG

Wie geplant habe man das Know-how und das enorme Synergiepotenzial beider Gesellschaften in der Nfon Gruppe gebündelt „und gemeinsam mit den Partnern auf die nächste Entwicklungsstufe gehoben“, resümiert César Flores Rodríguez, Chief Sales Officer der Nfon AG. „Unser Partnernetzwerk und unser Produktportfolio ist die wertvolle Basis für unser Ziel die Nummer Eins in Europa zu werden.“

Partner der Nfon-Gruppe können sich bei Fragen an ihren jeweiligen Manager wenden oder an partnerinfo@nfon.com beziehungsweise an zvm@deutsche-telefon.de.