Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neue Channel-Chefin

Nicole Poepsel-Wunderlich geht zu Xerox

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Xerox hat die Nachfolge von Channel-Chef Peter Kratky geklärt: Die EX-HPE-Managerin Nicole Poepsel-Wunderlich wird Head of Indirect Sales bei den Neussern.

Xerox hat die Position des Head of Indirect Sales neu besetzt: Die ehemalige Hewlett Packard Enterprise (HPE)-Managerin Nicole Poepsel-Wunderlich soll bei den Neussern das Partnergeschäft ausbauen und die Channel-Strategie weiterentwickeln.

Nicole Poepsel-Wunderlich soll als Head of Indirect Sales bei Xerox das Channel-Geschäft weiter ausbauen.
Nicole Poepsel-Wunderlich soll als Head of Indirect Sales bei Xerox das Channel-Geschäft weiter ausbauen.
Foto: Xerox

Poepsel-Wunderlich folgt Peter Kratky nach, der Xerox verlassen hat, um sich "Herausforderungen außerhalb des Unternehmens" zu widmen, wie Xerox mitteilt. "Nicole Poepsel-Wunderlich ist eine passionierte Sales Leaderin, die über fundierte Branchenkenntnisse im Channel-Geschäft verfügt", erklärt Jacqueline Fechner, Vorsitzende der Geschäftsführung von Xerox in Deutschland. "Gleichzeitig möchte ich mich bei Peter Kratky für sein großes Engagement für das indirekte Geschäft in den vergangenen Jahren bedanken", sagt die Xerox-Chefin.

Lesen Sie auch: Warum heißt Xerox eigentlich Xerox?

Vor ihrem Engagement bei Xerox war Nicole Poepsel-Wunderlich bei HPE für die Geschäftsentwicklung des Bereichs Channel Storage & New Technology zuständig. Davor war sie in unterschiedlichen Sales Management-Funktionen bei Hewlett Packard und als EMEA Sales Manager Channel bei Canonical Ltd in London sowie sieben Jahre in führenden Positionen im Produktmarketing bei Dell beschäftigt.

Grundlage für ein funktionierendes Partnergeschäft sind auch Lösungen, die es Fachhändlern und Systemhäusern ermöglichen, sich am Markt zu differenzieren. So sind beispielsweise viele Anwender auch heute noch gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte Informationen via Fax zu übermitteln. Dazu zählen Krankenhäuser, Arztpraxen, Apotheken, Rechtsanwälte/Notare, Steuerberater. Selbst der Versand per Mail ist hier nicht zulässig.

Karsten Brand, Regional Sales Manager DACH beim Xerox-Partner XMedius, wird beim Systemhauskongress "CHANCEN" am 27. September 2018 in Düsseldorf in einer Best Practice Keynote zeigen, wie diesen Kunden eine sichere Übertragung hoch sensibler Daten ermöglichen werden kann, die gesetzeskonform und gleichzeitig so einfach wie die E-Mail-Nutzung ist. Weitere Informationen und die Anmeldung zum Systemhauskongress "CHANCEN" 2018 gibt es unter https://www.systemhauskongress-chancen.de.