Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Chinesischer Onlineshopping-Tag

Notebooksbilliger.de feiert den Singles Day

Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Der Online-Händler Notebooksbilliger.de setzt in diesem Jahr auf den Singles Day, den in China begründeten umsatzstärksten Onlineshopping-Tag der Welt.
Chinesischer Shopping-Tag in Deutschland: Notebooksbilliger.de setzt auf den Singles Day
Chinesischer Shopping-Tag in Deutschland: Notebooksbilliger.de setzt auf den Singles Day
Foto: Singles Day

Wenn sogar Amazon.de abgemahnt wird, verliert der schwarze Freitag auch für eine Online-Größe wie Notebooksbilliger.de schnell an Attraktivität. So spricht der Elektronikversender nur noch vom "Black Weekend" - und versucht sich gleich daran, einen Alternative zum schwarzen Freitag in Deutschland einzuführen: Das Unternehmen will mit dem Singles Day den umsatzstärksten Onlineshopping-Tag der Welt nach Deutschland bringen und kündigt dazu für den 11. November überzeugende Rabatte mit starken Deals für bestimmte Produkte an.

"Nicht nur in China ist der Singles Day ein großes wirtschaftliches Ereignis. Auch wir bei Notebooksbilliger.de sind vom Singles Day begeistert", erklärt CEO Oliver Ahrens. "Zum einem ist er ein soziales Phänomen das online geboren wurde, zum anderen ist er der perfekte Start für unsere großen Promotions vor Weihnachten und zum Jahresende wie dem Black Weekend ab dem 24. November und den Notebooksbilliger.de Blitzdeals, die Kurzentschlossenen kurzzeitig extrem heiße Deals anbieten," so Ahrens weiter.

Folge der chinesischen Ein-Kind-Politik

Der als Gegenbewegung zum Valentinstag in den 1990ern an der chinesischen Nanjing Universität ins Leben gerufene Singles Day entwickelte sich innerhalb von wenigen Jahren zum größten Onlineshopping-Tag der Welt. Während die Chinesen in 2016 in 24 Stunden über 17 Billionen US-Dollar ausgaben, ist der Tag in Deutschland noch weitestgehend unbekannt.

Bedingt durch die Ein-Kind-Politik des Landes und den kulturellen und wirtschaftlichen Druck für männliche Nachkommen herrscht in China eine große Dichte an Junggesellen vor. Mit der Zahl 1 als Symbol für einen Single zelebriert der Singles Day Alleinstehende und wurde zu einem Tag an dem jeder sich selbst beschenkt - inzwischen schon längst nicht mehr nur Singles. Viele junge Chinesen organisieren an dem Tag zum Beispiel Blind-Date-Events und Partys um andere Menschen kennenzulernen. (mh)

Lesetipp: Was planen Notebooksbilliger.de und Medimax?