NTT-DoCoMo-Nettogewinn fällt 06/07 auf 457,28 (610,48) Mrd JPY

27.04.2007

TOKIO (Dow Jones)--Die NTT DoCoMo Inc, Tokio, hat 2006/07 (31. März) einen Rückgang des Nettogewinns auf 457,28 (610,48) Mrd JPY verzeichnet. Je Aktie verblieben dem Mobilfunkanbieter nach Angaben vom Freitag 10.396,21 (13.491,28) JPY. Der Umsatz stagnierte bei 4,788 (4,766) Bill JPY.

Das Betriebsergebnis sank auf 773,52 (832,64) Mrd JPY. NTT DoCoMo will eine Schlussdividende von 2.000 JPY je Aktie zahlen, womit sich für das Gesamtjahr eine Dividende von unverändert 4.000 JPY ergibt.

Der Konzern hatte bereits für die ersten neun Monate einen Gewinnrückgang um 22% gemeldet und dies unter anderem mit hohen Marketingkosten für die Einführung des Mobilfunks der dritten Generation begründet.

Für das laufende Jahr erwartet die Gesellschaft bei einem Umsatz von 4,728 Bill JPY einen Betriebsgewinn von 780 Mrd JPY und einen Nettogewinn von 476 Mrd JPY. Je Aktie dürften 10.919,02 JPY verbleiben. Die Dividende soll auf 4.800 JPY steigen.

Webseite: http://www.nttdocomo.com/

DJG/DJN/bam/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.