Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Smarte Zutrittslösung fürs Büro

Nuki startet Cashback-Aktion für Endkunden

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Wer als KMU-Kunde über den Onlineshop oder Amazon den Türöffner des Grazer Unternehmens kauft, darf mit Prämien rechnen. Händler gehen leer aus.

Der österreichische Hersteller für ferngesteuerte Türöffner, Nuki Home Solutions GmbH, hat eine Cashback-Aktion gestartet. Unternehmen, die bis zum 30. Juni 2017 unter Angabe ihrer Umsatzsteuer-ID eine Nuki Combo aus Smart Lock und Bridge kaufen und über Nuki Web Zutrittsberechtigungen an ihre Mitarbeiter vergeben, erhalten eine Prämie.

Nuki Home Solutions will bestehende Türschlösser intelligent machen und kann die Kosten für Nachschlüssel und deren Verwaltung einsparen.
Nuki Home Solutions will bestehende Türschlösser intelligent machen und kann die Kosten für Nachschlüssel und deren Verwaltung einsparen.
Foto: Nuki

Für zehn vergebene Berechtigungen werden 50 Euro an das Unternehmen zurückgezahlt. Bei 20 Berechtigungen 100 Euro, bei 30 sind es 150 Euro, bei 40 dann 200 Euro. Ab 50 bis maximal 100 erteilten Zutrittsberechtigungen über das System gibt es 250 Euro, was dem kompletten Verkaufspreis entspricht, versprechen die Grazer.

Dazu müsse der Kauf allerdings über Amazon oder den Online-Shop des Herstellers getätigt werden. Die Nuki-Produkte sind auch mit Amazon Echo kompatibel.

Die Lösung selbst besteht aus einem Kästchen, das an der Innenseite am Türschloss befestigt wird. Die Kraft von vier AA-Batterien dreht dann - per Smartphone App, WLAN-Signal über die Nuki-Bridge oder mit einem codierten Anhänger - den Schlüssel mechanisch und entriegelt oder verschließt so das Schloss. Damit sei Nuki Web mit Smart Lock und permanenter Internetverbindung die ideale Zutrittslösung für den Büroalltag, wirbt der Hersteller und erwähnt den Wegfall einer mühsamen Schlüsselverwaltung.

Vor allem im Business-Einsatz bei Schlössern in Büros, Behörden oder Betreuungseinrichtungen sei der smarte Helfer von Vorteil. Neue Nutzer können per Nuki Web vom Computer aus unkompliziert eingeladen werden, Zugänge können auf bestimmte Zeiten beschränkt und Zugangsberechtigungen mit Klick verändert werden. Auch das direkte Auf- und Zuschließen über den Browser ist möglich.

Der Bluetooth-Öffner Nuki Fob gibt es als Option für Menschen die kein Smartphone bedienen können oder keines haben.
Der Bluetooth-Öffner Nuki Fob gibt es als Option für Menschen die kein Smartphone bedienen können oder keines haben.
Foto: Nuki

Als finanziellen Vorteil für Unternehmen nennt Nuki, dass keine Schlüssel mehr nachgemacht werden müssen. Dadurch, dass alle Sperrvorgänge im Protokoll aufgezeichnet werden und damit nachprüfbar sind, werde nach Ansicht der Hersteller auch die Sicherheit deutlich verbessert.

Das Nuki Smart Lock kostet 229 Euro. Optional ist die Nuki Combo, bestehend aus einem Nuki Smart Lock und der Bridge zur WLAN-Erweiterung für 299 Euro erhältlich. Für den Bluetooth-Schlüsselanhänger Nuki Fob verlangen die Grazer 39 Euro. Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Weitere Informationen zur Cashback-Aktion und zu den Produkten selbst gibt es unter diesem Link. (KEW)