Cyril VanAgt koordiniert die OEM-Partner in EMEA

Nutanix mit neuem Channel-Chef

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Nutanix ernennt Cyril VanAgt zum Leiter des Channel-Vertriebs in EMEA (Europa, Nahost und Afrika). Außerdem soll der Franzose die OEM-Partnerschaften in dieser Region steuern.
 
  • Channel- und OEM-Vertrieb
  • Markteinführungsprogramme für Partner
  • innovative Technologien in der Multi-Cloud-Ära
Nutanix ernennt Cyril VanAgt zum Leiter des Channel-Vertriebs in EMEA.
Nutanix ernennt Cyril VanAgt zum Leiter des Channel-Vertriebs in EMEA.
Foto: Nutanix

Nutanix hat Cyril VanAgt mit der Leitung des Channel-Vertriebs und der OEM-Partnerschaften in EMEA beauftragt. Die Hauptaufgabe des Franzosen besteht in der Pflege der Beziehungen zu Resellern, Distributoren, Systemintegratoren und Technologiepartnern in Europa, Nahost und Afrika. Außerdem soll VanAgt dafür Sorge tragen, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind, damit diese Partner die innovativen Technologien von Nutanix erfolgreich anwenden können.

Insbesondere die Umsetzung der "Nutanix Channel Charter", einer strategischen Initiative zur Stärkung der Beziehungen zur Reseller-Community, wird im Fokus seiner Tätigkeit stehen. Denn der Software-Hersteller möchte all seine Partner erfolgreich machen und sie sowohl während der Vertriebsphase als auch danach bei der Umsetzung der Technologie bei Kunden unterstützen.

Lesetipp: Nutanix mit neuen Europa-Vertriebsleiter

VanAgt kam im Oktober 2014 zu Nutanix, wo er danach für den Channel-Vertrieb in Südeuropa (Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Schweiz und für den französischsprachigen Teil Nordafrikas) verantwortlich war. Innerhalb von vier Jahren baute er dort das Distributionsnetz und ein Channel-Ökosystem auf. Damit gilt diese Region als Vorbild für die Zusammenarbeit zwischen Nutanix und dem Channel. Und offenbar gibt es in anderen Regionen diesbezüglich Nachholbedarf. Anscheinend war VanAgt im Channel-Vertrieb in Südeuropa so erfolgreich, dass er 2018 auch noch die Verantwortung für die OEM- und Allianz-Partnerschaften übernahm.

Lesetipp: Nutanix und HPE nun offiziell Technologiepartner für HCI

Vor seiner Tätigkeit bei Nutanix machte der Franzose 14 Jahre lang Karriere bei NetApp. VanAgt hat Mikroelektronik, Informatik und Telekommunikationstechnik am französischen ISEN Institut Supérieur d'Electronique et du Numérique studiert. Nach der erfolgreichen Prüfung zum Ingenieur erwarb er zusätzlich noch einen Postgraduiertenabschluss in Bildverarbeitungs- und Fernsehsystemen an der Hochschule Télécom Paris.