Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Shinrai-Partnerprogramm

Oki liefert automatisiert Toner

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Druckerhersteller Oki erweitert sein Partnerprogramm um Smart Managed Page Services für die Standard-Serie. Dabei werden Verbrauchsmaterialen automatisiert an Kunden ausgeliefert.

Fachhändler, die im Shinrai-Partnerprogramm des japanischen Druckerherstellers Oki organisiert sind, können nun auf die so genannten Smart Managed Page Services für die Standard-Serie zugreifen.

Erik Piepenburg, Manager MPS Business Development bei Oki, sieht im Smart Managed Page Services Programm auch ein Werkzeug zur Kundenbindung.
Erik Piepenburg, Manager MPS Business Development bei Oki, sieht im Smart Managed Page Services Programm auch ein Werkzeug zur Kundenbindung.
Foto: Oki

Partner, die das Angebot in Anspruch nehmen, müssen keine Lagerbestände mehr vorhalten. Über den so genannten Smart Support verwaltet Oki-Verbrauchsmaterialien auf europäischer Ebene mit Hilfe eines automatischen Monitoring-Systems. Damit soll sichergestellt werden, dass diese bei Bedarf automatisch bestellt und geliefert werden. Laut Oki ist so gewährleistet, dass die Druckerlandschaften bei den Kunden jederzeit einsatzbereit sind, und das Bestellen und Warten auf Verbrauchsmaterialien entfällt.

"Mit dem Smart Support lassen sich nicht nur die Druckerausfallszeiten bei Kunden reduzieren, sondern auch die Kosten für Verbrauchsmaterialien senken und Lagerplatzbedarf verringern", erläutert Erik Piepenburg, Manager MPS Business Development bei Oki. "Partner, die die Smart Managed Page Services von Oki nutzen, profitieren somit von einer transparenten Business-Planung und können schneller und exakter auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen", hebt der Manager hervor. So könnten Lieferanten zum vertrauenswürdigen, langfristigen Partner für ihre Kunden aufsteigen und nachhaltige und profitable Kundenbeziehungen aufbauen, meint Piepenburg.

Lesen Sie auch: Oki trennt Value- und Volumen-Geschäft

Bestandspartner können sich über das Oki-PartnerNet für das Smart Managed Page Programm autorisieren. Qualifizierte Fachhändler in Deutschland, die bisher nicht aktiv am Shinrai-Partnerprogramm von Oki teilnehmen, können sich über die Oki-Homepage dafür registrieren.