Kostenloser Schnell-Check

Online-Tool von Symantec zur Jagd nach VPNFilter



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
VPNFilter ist eine Malware, die Router und NAS-Server infiziert. Ein neues Online-Tool von Symantec zeigt, ob das eigene Netz ebenfalls betroffen ist.

Die Router-Malware VPNFilter soll weltweit mehrere Hunderttausend LAN-Router und NAS-Server infiziert haben. Ist ein Netzwerkgerät erst einmal verseucht, können die Angreifer laut Cisco Talos den gesamten Netzwerkverkehr mitlesen, Man-in-The-Middle-Angriffe durchführen und so weiteren Schadcode einschleusen. Nun hat Symantec ein kostenloses Online-Tool veröffentlicht, mit dem das lokale Netz auf die Anwesenheit von VPNFilter überprüft werden kann.

VPNFilter belauscht den Netzwerkverkehr über verseuchte Router. Ein neues Online-Tool von Symantec soll den Schädling aufspüren.
VPNFilter belauscht den Netzwerkverkehr über verseuchte Router. Ein neues Online-Tool von Symantec soll den Schädling aufspüren.
Foto: solarseven - shutterstock.com

Die Nutzung des Online-Tools ist dabei denkbar einfach. Es genügt, die AGBs abzuhaken und dann auf eine grün hinterlegte Schaltfläche zu klicken. Anschließend zeigt das Symantec-Tool sofort an, ob eine Infektion mit VPNFilter entdeckt werden konnte. Beim Check sucht Symantec nach einem Plug-in namens »ssler«. Ist es vorhanden, liegt vermutlich eine Infektion vor.

Darüber hinaus hat der Sicherheitsanbieter eine lange Liste mit gefährdeten Router-Modellen und ihren Herstellern veröffentlicht. Dazu gehören auch bekannte Namen wie Asus, D-Link, Huawei, Linksys, Netgear, QNAP und TP-Link.

Zur Startseite