OpenText im Einkaufsrausch

29.10.2003
Der kanadische DMS-Newcomer Open Text setzt seine Einkaufstour in Deutschland fort. Nachdem das Unternehmen bereits Ende August den Hamburger Content-Management-Spezialisten Gaus Interprise gekauft und erst vor einer Woche den Münchener DMS-Anbieter Ixos übernommen hatte, ist nun die SER eGovernment Deutschland GmbH dran. Das im Behördenumfeld tätige und mit der Domea-Produktreihe bekannt gewordenen Unternehmen wird als eigenständiges Competence Center in die Open-Text-Gruppe integriert. Bestehende Kunden der öffentlichen Hand sollen weiterhin unterstützt werden. Mit übernommen wird ferner die österreichische SER Solution Software GmbH. Nicht übernommen werden allerdings die SER Solution Deutschland GmbH und ihre Gesellschaften in Deutschland und Österreich, etwa die SER Solution Österreich GmbH und SER Storage Technology GmbH. "Den Gesellschafterwechsel bei unserem Partner im E-Government-Bereich sehen wir als eine wirtschaftliche und technologische Stärkung der Domea-Marktposition", kommentiert Kurt-Werner Sikora, Geschäftsführer der SER Solutions Deutschland GmbH, die Übernahme der SER eGovernment Deutschland GmbH durch Open Text. "Wir gewinnen dadurch eine um so stärkere Marktposition im Bereich der Öffentlichen Verwaltung für unsere eigenen Produkte." Man wolle die Partnerschaft mit der SER eGovernment Deutschland GmbH weiter fortsetzen, heißt es in der Pressemitteilung. Und weiter heißt es: "Der SER Solutions Deutschland gehen weder Marktzugang noch Umsatz im Behördensegment verloren". (rw)

Der kanadische DMS-Newcomer Open Text setzt seine Einkaufstour in Deutschland fort. Nachdem das Unternehmen bereits Ende August den Hamburger Content-Management-Spezialisten Gaus Interprise gekauft und erst vor einer Woche den Münchener DMS-Anbieter Ixos übernommen hatte, ist nun die SER eGovernment Deutschland GmbH dran. Das im Behördenumfeld tätige und mit der Domea-Produktreihe bekannt gewordenen Unternehmen wird als eigenständiges Competence Center in die Open-Text-Gruppe integriert. Bestehende Kunden der öffentlichen Hand sollen weiterhin unterstützt werden. Mit übernommen wird ferner die österreichische SER Solution Software GmbH. Nicht übernommen werden allerdings die SER Solution Deutschland GmbH und ihre Gesellschaften in Deutschland und Österreich, etwa die SER Solution Österreich GmbH und SER Storage Technology GmbH. "Den Gesellschafterwechsel bei unserem Partner im E-Government-Bereich sehen wir als eine wirtschaftliche und technologische Stärkung der Domea-Marktposition", kommentiert Kurt-Werner Sikora, Geschäftsführer der SER Solutions Deutschland GmbH, die Übernahme der SER eGovernment Deutschland GmbH durch Open Text. "Wir gewinnen dadurch eine um so stärkere Marktposition im Bereich der Öffentlichen Verwaltung für unsere eigenen Produkte." Man wolle die Partnerschaft mit der SER eGovernment Deutschland GmbH weiter fortsetzen, heißt es in der Pressemitteilung. Und weiter heißt es: "Der SER Solutions Deutschland gehen weder Marktzugang noch Umsatz im Behördensegment verloren". (rw)

Zur Startseite