Zweite Etappe des ViP+-Triathlons

Partner Incentive von D-Link

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Die zweite Etappe des D-Link Partner-Incentives für Fachhändler und Systemhäuser endet am 31. Juli 2019.
Die zweite Etappe des D-Link Partner-Incentives für Fachhändler und Systemhäuser endet am 31. Juli 2019.
Die zweite Etappe des D-Link Partner-Incentives für Fachhändler und Systemhäuser endet am 31. Juli 2019.
Foto: D-Link

Noch bis Ende Juli erhalten Fachhändler und Systemhäuser bei Erreichen eines definierten Umsatzzieles mit D-Link-Produkten attraktive Preise. So winkt ab 2.500 Euro Umsatz ein Tandem Paragliding-Flug, ab 6.500 Euro ein Hubschrauberflug und ab 12.500 Euro eine Ballonfahrt. Zusätzliche Umsatzpunkte gibt es für D-Link-Partner, wenn sie im Aktionszeitraum zum Beispiel Switches der neuen Serie DGS-3130 verkaufen oder ein Projekt "WLAN in der Schule" gewinnen. Ein Punkt entspricht einem Umsatz in Höhe von einem Euro.

Lesetipp: D-Link startet ganzjährige Fachhandelsaktion

Noch kann jeder Vertriebspartner von D-Link in den ViP+-Triathlon hier einsteigen und Umsatzpunkte sammeln. Das Ganze ist natürlich kostenlos.

Die dritte und letzte Etappe des Partner-Incentives von D-Link startet am 1. September und endet am 15. November 2019. Auch hier erwarten die Händler wieder viele Überraschungen und attraktive Preise.

Mit der Incentive-Kampagne ViP+-Triathlon möchte der Netzwerkhersteller einen besonderen Anreiz für seine registrierten Partner schaffen. Weitere Informationen zu dieser Reseller-Promotion von D-Link sind hier erhältlich.