Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Service des Payment-Dienstes

PayPal jetzt mit Gratis-Reiserücktrittsversicherung



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
Der Bezahldienst PayPal bietet seinen Nutzern in Deutschland nun auch eine kostenlose Reiserücktrittsversicherung - sofern die Reise mit PayPal bezahlt wurde und bis zu einem Wert von 300 Euro.
PayPal-Chef Frank Keller will seinen Kunden einen Mehrwert bieten
PayPal-Chef Frank Keller will seinen Kunden einen Mehrwert bieten
Foto: PayPal

Ab sofort bietet PayPal seinen 18,9 Millionen aktiven Kunden in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Versicherungsmakler Aon und dem Versicherungsunternehmen Europ Assistance eine Gratis-Reiserücktrittsversicherung an. Einmal aktiviert, genießen PayPal-Kunden ein ganzes Jahr lang Versicherungsschutz durch Europ Assistance und bekommen einmal pro Jahr bis zu 300 Euro erstattet, wenn sie beispielsweise aufgrund von Stau, Unfall, Krankheit oder anderen persönlichen Gründen die Reise nicht antreten können - sofern die Reise mit PayPal bezahlt wurde.

Die Gratis-Reiserücktrittsversicherung greift beispielsweise, wenn der Käufer der Reise oder eine der mitreisenden Personen erkrankt oder verletzt ist. Auch wenn der Reisepass gestohlen wurde, im Falle eines Arbeitsplatzverlustes oder bei der Aufnahme eines neuen Jobs sowie im Falle einer Scheidung oder Trennung gilt der Versicherungsschutz. Selbst wenn es zu unvorhergesehenen Staus oder Unfällen auf dem Weg zum Flughafen kommt, können Kunden das Zusatzangebot von PayPal-Reiseschutz geltend machen.

Mehrwert zum Online-Bezahlen

"Wir möchten unseren Kunden einen Mehrwert bieten, der über das reine Bezahlen mit PayPal hinausgeht", sagt Frank Keller, Geschäftsführer PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz. "Mit der Gratis-Reiserücktrittsversicherung erhalten unsere Kunden nun beim Buchen ihrer Reise nicht nur eine zuverlässige Bezahlmethode, sondern auch eine zusätzliche Absicherung für den Fall der Fälle."

Kunden aktivieren die Gratis-Reiserücktrittsversicherung einmalig unter www.paypal.com/de/reise. Ein Vertragsabschluss ist hierfür nicht erforderlich. Wirksam wird der Versicherungsschutz, sobald sie ihre Reise mit PayPal zahlen. Sollte es anschließend zu einer Absage oder Stornierung der Reise kommen, können PayPal-Kunden einmal pro Jahr einen Antrag auf Rückerstattung ihrer Kosten für alle mit PayPal bezahlten Hotels, Flüge, Bahnfahrten, Mietwagen & Co. stellen. Sollte eine Reise also aufgrund unvorhergesehener Umstände storniert werden, können PayPal-Kunden unter Vorlage ihres Kaufbelegs bequem online beim Versicherer Europ Assistance unter http://www.reiseruecktritt-sicher.de/ eine Rückerstattung beantragen. Sobald der Antrag bewilligt wurde, erhalten Kunden den Betrag innerhalb von fünf Werktagen auf ihr PayPal-Konto zurückerstattet. Weitere Informationen finden sich online unter https://www.paypal.com/de/reise. (mh)

Lesetipp: "PayPal wird noch stärker zum täglichen Begleiter"