Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Speziell für Softwarehäuser

Per Software-Boost in die Open Telekom Cloud



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Das TK-Unternehmen aus Bonn wirbt um Softwarehersteller und deren SaaS-Produkte für eine Transformation in seine Public Cloud.

Die Deutsche Telekom AG lädt Softwarehäuser ein, sich um die Aufnahme in das neue SoftwareBoost-Programm zu bewerben und ihre Dienste und Daten in die Open Telekom Cloud zu verlagern. Analog zur 2017 gestarteten TechBoost-Initiative für Startups will das neue Partnerprogramm speziell Softwarehäuser und ihre digitalen Geschäftsmodelle auf die Überholspur bringen.

Als Teilnehmer des SoftwareBoost-Programms adressiert die Telekom Softwarehäuser und Entwickler, die ihr Produkt als SaaS-Lösung zukunftsorientiert und kosteneffizient aufstellen wollen.
Als Teilnehmer des SoftwareBoost-Programms adressiert die Telekom Softwarehäuser und Entwickler, die ihr Produkt als SaaS-Lösung zukunftsorientiert und kosteneffizient aufstellen wollen.
Foto: Telekom

Die Teilnehmer am Programm erhalten nach erfolgreicher Bewerbung neben den Leistungen aus der Public Cloud auch technologischen Support rund um die Cloud sowie für die Marketing- und Vertriebsunterstützung. Experten des Magenta-Konzerns begleiten die Transformation der Softwarehäuser bis zum Start des Betriebs.

Mit Gutscheinen für Leistungen aus der Open Telekom Cloud will das Unternehmen den SaaS-Programmierern die Transformation schmackhaft machen. Die Softwarehäuser beziehen skalierbare IT-Ressourcen flexibel und auf OpenStack-Basis aus dem Angebot. Darüber hinaus wird den neuen Kunden ein firmenspezifisch individualisierbares White Label App-Framework zur Verfügung gestellt, mit dem sich sehr schnell Websites, Blogs, Webshops und Webapplikationen für beliebige Endgeräte erstellen lassen.

Unterstützung bei der Vermarktung

Auf der Vermarktungsseite unterstützt die Telekom die Softwarehäuser durch gemeinsame Auftritte bei Veranstaltungen und beim Networking, sowie mit einer Logo-Partnerschaft. So soll bei den Firmen deren Sichtbarkeit, Reichweite und das Vertrauen bei ihren Kunden erhöht werden.

DIGITAL INNOVATION Award - bewerben Sie sich jetzt!

Softwarehäuser, die am SoftwareBoost-Programm teilnehmen möchten, finden weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung unter diesem Link. Als Voraussetzung zur Teilnahme erwartet die Telekom ein spannendes digitales Geschäftsmodell des Bewerbers. (KEW)