Vodafone, Nvidia, Kodak Alaris, Qlik, Alcatel Lucent und mehr

Personalmeldungen der KW 12/2016



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 

ANS und Alcatel Lucent

Reinhard Schroers ist neuer Vertriebsleiter bei ANS

Foto: ANS

Seit 1. März 2016 ist der Diplom-Kaufmann Reinhard Schroers neuer Vertriebsleiter der ANS-Unternehmensgruppe. Zur ANS, mit Hauptsitz in Reinbek bei Hamburg, gehören die Active Network Systems GmbH, die Active Network Sea Systems GmbH sowie seit 2010 die Cocq Datendienst GmbH.

Der 48-jährige kommt über die Profi AG von der Janz IT, wo Schroers 13 Jahre lang in verschiedenen führenden Positionen, zuletzt als Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung, für die vertriebliche Orientierung des IT-Systemhauses verantwortlich war. Der gebürtige Niedersachse soll das Vertriebsteam der ANS-Gruppe führen und weiter ausbauen.

"Ich freue mich auf die Herausforderung in einem spannenden Marktumfeld", so Reinhard Schroers. "Die ANS-Gruppe ist ein traditionsreiches Unternehmen mit hervorragender Marktpräsenz. Durch das große Know-how ihrer Tochtergesellschaften in den Bereichen Scan- und Outsourcing-Dienstleistung sowie Entwicklung maritimer Lösungen ist die ANS-Gruppe sehr breit aufgestellt und verfügt über ein interessantes Portfolio bestehender sowie potenzieller Kunden."

Matthieu Destot leitet ab sofort das Kommunikationsgeschäft von ALE

Foto: ALE

ALE, das unter der Marke Alcatel-Lucent Enterprise am Markt auftritt, hat Matthieu Destot zum Executive Vice President und General Manager der ALE Communications Business Division ernannt. Destot verfügt über umfassende Erfahrung mit der Technologie der TK-Lösungen von Alcatel-Lucent Enterprise. In seiner neuen Funktion soll er vor allem die traditionellen Kommunikationslösungen mit neuen Cloud-Diensten verbinden.

Matthieu Destot ist seit 2003 bei Alcatel und war in verschiedenen Leitungsfunktionen im Produktmanagement, Segment SMB-Lösungen, Marketing, Geschäftsentwicklung tätig, zuletzt als Vice President Enterprise.

Der neue EVP und General Manager Communications Business, Matthieu Destot, erklärt: "Die Bereitstellung der Kommunikation verlagert sich mehr und mehr in die Cloud. Die Unternehmen wollen flexible Echtzeit-Kommunikation, die ihre Geschäftsprozesse unterstützt. Die Cloud führt dabei zu Kosteneinsparungen und ermöglicht eine verbrauchsabhängige Abrechnung, von der Kunde, Partner und Anbieter gleichermaßen profitieren. Die Lösungen von Alcatel-Lucent Enterprise eignen sich sowohl für CAPEX- als auch für OPEX-Modelle. Damit können unsere Business Partner den Wunsch der Kunden nach größtmöglicher Flexibilität erfüllen und ihnen die jeweils passende Lösung anbieten."

Weitere wichtige Personalmeldungen lesen Sie hier sowie auf der Startseite von ChannelPartner in den "Aktuellen Channel-News". Die Wechsel und Neubesetzungen der vergangenen Kalenderwoche sehen Sie in der untenstehenden Bildserie noch einmal in kompakter Form. (rw)