Storage, Eset, BenQ, Huawei

Personalmeldungen der KW 2/2017

Isabelle Brodesser ist Autorin und Junior Portal Managerin IDG Business AD.
In der Kalenderwoche 2/2017 gab es einige Wechsel im Top- und Channel-Management der ITK-Industrie, unter anderem bei Samsung, Eset, BenQ und Huawei.

Samsung

Patrick Vogt ist neuer Senior Product Manager für Storage bei der Samsung Electronics GmbH. Der erfahrene Manager war zuletzt bei der Action IT im Produktmanagement unter Vertrag .Bei Samsung soll er zukünftig den Bereich Memory, Storage und Flashspeicher für das Unternehmen in Deutschland ausbauen und die Vertriebsstrategie weiterentwickeln.
zur Meldung

Eset

Der europäische Security-Software-Hersteller Eset hat Heiner Bredick zum Consumer Sales Director DACH ernannt. Der 47-Jährige Sales-Profi soll zukünftig die Organisation der slowakischen Virenjäger in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantworten. Bredick war fast zehn Jahre war bei Kaspersky Labs und ist nun nach einem einjährigen Sabbatical in die Security-Branche zurückgekehrt.
zur Meldung

BenQ

Kai Vollmer wechselt nach 8 Jahren von LG zum taiwanischen IT-Hersteller BenQ. Dort besetzt er die Stelle als neuer Vertriebschef für Deutschland und folgt somit auf Dominic Mein, der Mitte 2016 zum Mitbewerber ViewSonic wechselte.
zur Meldung

Huawei

Die Huawei Technologies Deutschland GmbH hat Yang Tao zum CEO der deutschen Huawei ernannt. Yang verfügt über 16 Jahre Berufserfahrung bei Huawei und war beim chinesischen Kommunikationskonzern bereits in leitenden Positionen als Ingenieur, Projektleiter oder Ladengeschäftsführer tätig. In seiner neuen Position wird er sich um die Entwicklung und Umsetzung der Unternehmensstrategie in den Geschäftsbereichen Carrier Network, Enterprise und Consumer kümmern.
zur Meldung

HPE

Hewlett Packard Enterprise hat einen neuen Vertriebsleiter. Ab Mitte des Monats soll Denzil Samuels die HPE-Partner in die nächste Etappe der digitalen Transformation leiten. Samuels war zuvor Global Head of Channels bei General Electric und sowie in leitenden Positionen bei Siemens Enterprise, Northrop Grumman, Avaya oder Qwest Cyber Solutions tätig.
zur Meldung

RSA

Rohit Ghai wird neuer Chef der RSA, einer Tochter des Dell-Technologies Konzerns. Ghai ist bereits seit 2009 als Präsident für Dell EMC tätig, wo er u. a. Markteinführungskonzepte und die Portfolioentwicklung vorantrieb. Bei der RSA-Tochter soll sich Ghai vorrangig auf das Bereitstellen von Lösungen konzentrieren, die Unternehmen helfen sollen, ihre Security-Transformation besser managen zu können.
zur Meldung

Weitere Personalmeldungen

Weitere wichtige Personalmeldungen lesen Sie hier. Die Neubesetzungen der KW 50/2016 sehen Sie in der unten stehenden Bildserie noch einmal in kompakter Form. (ib)