Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Hersteller, Distributoren, Systemhäuser, Verbände

Personalmeldungen der KW 29/2014



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 

Projekt0708 und Huawei

Nils Rebhan ist Teil der Vertriebsleitung bei projekt0708

Foto: projekt0708

Die projekt0708 GmbH aus München hat ihr Team mit Nils Rebhan weiter ausgebaut. Er wurde als Sales Director Teil der Vertriebsleitung und unterstützt das Beratungsunternehmen als Projektmanager und Principal Consultant. Der gelernte IT-Systemkaufmann soll in erster Linie den Produktvertrieb voranbringen. Rebhan war über zehn Jahre bei SAP und arbeitete zuletzt als Sales Director DACH bei Sitrion Systems.

"Unternehmen müssen umdenken", so Nils Rebhan von projekt0708. "Es reicht nicht aus, eine schicke Bewerber-App auf den Markt zu bringen, nur weil die Betriebe gerne ihr Logo auf den Smartphones platzieren möchten. Gerade in den HR-Abteilungen sollte stets der Bewerber mit seinen Bedürfnissen im Vordergrund stehen. Sein Nutzungsverhalten spielt dabei eine entscheidende Rolle."

Dr. David Soldani von Huawei ist im Vorstand der 5G

Foto: Huawei

Huawei gab bekannt, dass Dr. David Soldani auf der Generalversammlung der europäischen 5G Infrastructure Association in Bologna, Italien, in den Vorstand der Gruppe gewählt worden ist. Soldani, der seit 2012 als Head of Central Research Institute CRI im Huawei European Research Centre in München tätig ist, vertritt Huawei in der Organisation. David Soldani war über elf Jahre bei Nokia und Nokia Siemens bevor er 2009 zu Huawei als Head of Network Solutions R&D in Europe wechselte.

Der Verband repräsentiert die privatwirtschaftliche Seite einer 1,4-Milliarden-Euro-Initiative der europäischen IKT-Industrie und der Europäischen Kommission. Diese wiederum hat zum Ziel, die nächsten Generation von europäischen Kommunikationsnetzen umzusetzen. Huawei will technisch und beratend mit der Europäischen Kommission und Industriepartnern zusammenarbeiten, um die Bemühungen der 5G Infrastructure Association, des 5G-PPP, der NetWorld2020 European Technology Platform und weiterer Arbeitsgruppen mit den Erwartungen der Stakeholder abzustimmen. Der Verband fördert die Forschung und Entwicklung in der EU-Netzwerkindustrie und setzt sich für die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Branche ein.