Führungswechsel beim Spezialdistributor

Philip Weber und Marcus Zeidler leiten Ebertlang



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Wetzlarer Distributor Ebertlang will mit der neuen Geschäftsführung noch in diesem Jahr nach Österreich und in die Schweiz expandieren. Die Gründer Ebert und Lang bleiben beratend tätig.
Philip Weber (links), neuer CEO von Ebertlang, und Marcus Zeidler, COO und CFO, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit den Beschäftigten, Gründern und Investoren.
Philip Weber (links), neuer CEO von Ebertlang, und Marcus Zeidler, COO und CFO, freuen sich auf die Zusammenarbeit mit den Beschäftigten, Gründern und Investoren.
Foto: Ebertlang

Gesellschafterversammlung und Beirat der Ebertlang Distribution GmbH haben im Rahmen eines geplanten Übergangs Philip Weber zum neuen Chief Executive Officer (CEO) bestellt. Die Gründer und bisherigen Co-CEOs Steffen Ebert und Volker Lang unterstützen nach 25 Jahren an der Spitze die neue Geschäftsführung um CEO Weber und COO/CFO Marcus Zeidler zukünftig beratend bei der weiteren Expansion und strategischen Ausrichtung des VAD.

Seit Januar 2021 ist Philip Weber bei Ebertlang aktiv. Der Manager und Unternehmer führte in verschiedenen Rollen, zuletzt als Managing Director, die MailStore Software GmbH und leitete gleichzeitig als Vice President den Bereich Operations EMEA bei deren Mutterkonzern, dem US-Unternehmen Carbonite, eine Tochter der kanadischen OpenText. Bei MailStore kümmerte er sich unter anderem um den Aufbau des internationalen Distributions- und Reseller-Netzes und entwickelte dabei in Kooperation mit Ebertlang auch den deutschsprachigen Channel.

Marcus Zeidler, der zuletzt als Senior BDM und in weiteren leitenden Positionen rund zehn Jahre bei der Leica Camera AG tätig war, verantwortet bereits seit Januar 2020 als Chief Operations Officer (COO) und Chief Finance Officer (CFO) sowohl das operative Geschäft als auch den Finanzbereich bei Ebertlang.

Große Pläne in der DACH-Region

Die beiden neuen Geschäftsführer arbeiten bereits – unterstützt und beraten durch Ebert und Lang – an der Gründung von Niederlassungen in Österreich und der Schweiz. Damit sollen die dortigen Fachhändler besser betreut und unterstützt werden. Eine Eröffnung ist noch für dieses Jahr geplant.

„Mit großer Leidenschaft und unternehmerischem Weitblick haben Steffen Ebert und Volker Lang über 25 Jahre einen echten Marktführer mit einer lebendigen und offenen Kultur aufgebaut und erfolgreich geführt. Im Namen aller Mitarbeiter, Gesellschafter und dem Beirat von Ebertlang danke ich Steffen Ebert und Volker Lang für ihre unternehmerische Leistung und freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit“, so Kamy Niroumand, Vorsitzender des Beirates von Ebertlang.

Nach 25 Jahren an der Spitze von Ebertlang wechseln die Gründer und Namensgeber Steffen Ebert (links) und Volker Lang in Beraterrollen.
Nach 25 Jahren an der Spitze von Ebertlang wechseln die Gründer und Namensgeber Steffen Ebert (links) und Volker Lang in Beraterrollen.
Foto: Ebertlang

„Wir freuen uns auf unsere neuen Rollen, in denen wir uns stärker auf strategische Themen konzentrieren können, wir freuen uns aber auch auf die zahlreichen Ideen unseres neuen Führungs-Duos, mit denen wir Distribution noch besser machen werden“, kommentiert Volker Lang.

„Mit Philip Weber und Marcus Zeidler konnten wir zweihochkarätige Nachfolger für die Geschäftsführung gewinnen, mit denen wir bereits seit Jahren befreundet sind und die unsere ganz eigene Ebertlang-DNA kennen, schätzen und konsequent weiterentwickeln werden“, ergänzt Steffen Ebert.

„Ebertlang ist im Wachstumsmarkt der Value Added Software-Distribution optimal positioniert und vereint Software-Expertise, Spitzen-Service und Reichweite“, erklärt Philip Weber, CEO von Ebertlang. „Mit Unterstützung der Gesellschafter wollen wir weitere Potenziale heben und expandieren. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern, den Gründern und HQ Equita.“