Defacement-Angriffe auf Webseiten

Politischer Vandalismus im Internet



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Süden von München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.

Gegenmaßnahmen

Verbreitung politisch motivierter Angriffe weltweit.
Verbreitung politisch motivierter Angriffe weltweit.
Foto: Trend Micro

Trend Micro rät Unternehmen, die eine Webseite betreiben, unter anderem zu folgenden Schritten, um sich abzusichern:

  • Zu den wichtigsten Maßnahmen gehören starke Passwörter sowie eine solide und sichere Konfiguration des Web-Servers.

  • Web-Application-Firewalls können Angriffe erkennen und blockieren.

  • Die Webseiten sollten sorgfältig programmiert und ausgiebig auf Schwachstellen getestet worden sein.

  • Die Systeme müssen kontinuierlich aktualisiert und auf den aktuellen Stand gebracht werden.

  • Alle Web-Anwendungen sollten regelmäßig auf Schwachstellen gescannt werden.

  • Generell sollten mehrstufige Sicherheitsmaßnahmen genutzt werden, die eine Webseite nicht nur auf einer einzigen Ebene schützen.

Lesetipp: So halten Sie Hacker ab

Zur Startseite