Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Synaxons Fachhandelsmarke PC-Spezialist 2019

Probleme vermeiden statt sie zu lösen

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Auf der Geschäftsführertagung der „PC-Spezialist“-Fachhändler Ende Mai 2019 in Hannover ging es hauptsächlich um Managed Services.

Über 70 Geschäftsführer von an den Synaxon-Verbund angeschlossenen PC-Spezialist-Fachhändler trafen sich Ende Mai 2019 in Hannover und das Fazit ihrer Umstellung auf das Geschäftsmodell "Managed Services" zu ziehen und um sich auf das Business der kommenden zwölf Monate einzustimmen.

Positive Stimmung bei den Teilnehmern: Über 70 Geschäftsfüjer der "PC-Spezialist"-Fachhändler besuchten die Synaxon-Veranstaltung Ende Mai 2019 in Hannover.
Positive Stimmung bei den Teilnehmern: Über 70 Geschäftsfüjer der "PC-Spezialist"-Fachhändler besuchten die Synaxon-Veranstaltung Ende Mai 2019 in Hannover.
Foto: Synaxon

Denn allen "PC-Spezialist"-Fachhändlern ist bewusst, dass das "Break-&-Fix"-Geschäft endlich ist und man davon abkommen müsse, nur als "Feuerwehr" bei "IT-Bränden" in Erscheinung zu treten. Sehr schön hat das Synaxon-Vorstand Mark Schröder in Worte gefasst: "Wir werden endgültig vom Problemlöser zum Problemvermeider."

Und dass Synaxon-Fachhändler bereits erfolgreich Probleme vermeiden helfen, das konnte in Hannover Frank Neumann, Geschäftsführer von PC-Spezialist Karlsruhe-Innenstadt, unter Beweis stellen. Im Juni 2017 nahm Neumann an der legendären PC-Spezialist-Geschäftsführertagung auf Mallorca teil, lernte dabei die Managed Services kennen und begann gleich zu Beginn des Jahres 2018 mit der Umstellung seines Betriebs auf Managed Services. Bis heute konnte Neumann seine wiederkehrenden Einnahmen um sagenhafte 900 Prozent erhöhen.

Diese Erfolgsstory konnten die Synaxon-Verantwortlichen auch mit einigen harten Zahlen untermauern: Demnach haben PC-Spezialist-Fachhändler in den vergangenen zwei Jahren eine fünfstellige Zahl von Servicepaketen verkauft. Und so soll es auch weitergehen. Im Juli 2019 startet der Handelsverbund eine neue Werbekampagne für Managed Services. Synaxons Marketingleiter Karlheinz Stiewi und PC-Spezialist-Projektleiterin Frauke Lüking haben das Konzept in Hannover vorgestellt. Dabei dreht sich alles um das sogenannte "Eins-für-Alles-Paket", das sich - auf B2C- und B2B-Kunden abgestimmt - individuell und modular zusammensetzen lässt.

Schröder möchte außerdem die Marke "PC-Spezialist" mehr in Vordergrund stellen. Erste Erfolge sind Synaxon auch bei diesem Vorhaben bereits gelungen: So durfte sich die PC-Spezialist-Plattform im ersten Quartal 2019 über mehr als eine Million Besucher freuen. Im Vergleich zum ersten Quartal 2018 ist das ein Wachstum um 50 Prozent und ein neuer absoluter Rekord.

Lesetipp: Traditionelle Managed Services sind ein Auslaufmodell