Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12 neue Lösungen

Produktoffensive von Sonicwall



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Die ehemalige Dell-Tochter Sonicwall prescht mit vielen neuen Produkten vor. Sie richten sich vor allem an den Mittelstand, aber auch an MSPs.

Der Netzwerkspezialist Sonicwall will sich vermehrt auf den Mittelstand konzentrieren. Die zentrale Online-Plattform des Unternehmens, Sonicwall Capture Cloud, wurde aktualisiert und um zwölf neue Lösungen ergänzt. "In den vergangenen 18 Monaten haben wir uns darauf konzentriert, unser Portfolio an Sicherheitslösungen zu erweitern", erläutert Bill Conner, President und CEO von Sonicwall.

Sonicwall Next-Generation Firewalls: die Modelle NSa 9250, 9450 und 9650.
Sonicwall Next-Generation Firewalls: die Modelle NSa 9250, 9450 und 9650.
Foto: SonicWall

"Heute können wir eine Cloud-basierte Plattform anbieten, die das Sicherheitsmanagement, das Reporting sowie die Analysen für Endpunkte, Firewalls und Cloud-Anwendungen vereint und damit maximale Transparenz schafft", so Conner weiter. Beispielsweise soll das Capture Security Center es jetzt ermöglichen, "alle Sicherheitsmaßnahmen und -services mit größtmöglicher Übersichtlichkeit, Genauigkeit und Geschwindigkeit übergreifend zu steuern". Die Kunden erhielten dadurch eine "durchgängige Basis für das Governance-, Compliance- und Risiko-Management", angefangen von Firewalls, virtuellen Brandmauern bis zu Private- und Public-Cloud-Umgebungen.

Integrierter Schutz vor Bedrohungen

Weitere Neuerungen sind eine integrierte Threat Intelligence, die auch die Bedrohungsdatenbanken von SentinelOne umfassen, eine Automatisierung des Workflows für die Umsetzung von Firewall-Richtlinien sowie ein flexibles Reporting mit mehr als 140 vordefinierten Berichten. Darüber hinaus bietet der Capture Client jetzt auch Sandbox-Analysen für die Cloud. Verdächtige Dateien werden dabei automatisch hochgeladen und geprüft.

Lesetipp: Sonicwall setzt für alle Produkte auf die Cloud

Außerdem hat Sonicwall fünf neue NGFWs (Next-Generation Firewalls) vorgestellt. Die neuen NSa-Modelle 6650, 9250, 9450 und 9650 sollen Hochverfügbarkeit bei einer gleichzeitig niedrigen TCO (Total Cost of Ownership) bieten. Die Geräte sind sie mit 2,5- und 10-GBit-Ethernet-Anschlüssen ausgestattet und können laut Sonicwall bis zu fünfmal so viele SPI-Verbindungen (Stateful Packet Inspection) und bis zu 25-mal so viele SSL/TLS-DPI-Verbindungen (Deep Packet Inspection) bearbeiten wie die Vorgänger. Die ebenfalls neue NSsp 12000 richtet sich dagegen an Managed Service Provider (MSPs), die noch mehr Leistung benötigen.

Lesetipp: Sonicwall führt neues MSSP-Programm ein