Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Systemhaus passt Strukturen der digitalen Transformation an

Profi AG erweitert Vorstand

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Zum 1. September 2017 wurden Stefan Langhirt und Matthias Kohlhardt in den Vorstand der Profi AG berufen.

Damit besteht der Vorstand des Systemhauses aus Darmstadt nun aus vier Personen. Neben den "Neulingen" Langhirt und Kohlhardt fungiert Manfred Lackner weiterhin als Vorsitzender und Lutz Hohmann verantwortet wie bisher die Bereiche Finanzen und Personal.

Stefan Langhirt wird Abteilungen Vertrieb und Business Operations leiten und soll auf dieser Position dafür Sorge tragen, das Portfolio des Systemhauses den Kunden erfolgreich zu präsentieren. Der 50jährige arbeitet bereits seit dem 1. April 2012 bei der Profi AG. Als Prokurist übernahm er den neu gegründeten Geschäftsbereich Unternehmensstrategie. Davor war Langhirt seit 1995 in verschiedenen Führungspositionen bei IBM tätig. Der studierte Kaufmann und Informatiker kennt die IT-Branche aus dem effeff und weiß daher, vor welch riesigen Herausforderungen die Kunden im Zuge der Digitalisierung nun stehen.

Matthias Kohlhardt übernimmt im Vorstand der Profi AG die Verantwortung für das Dienstleistungsgeschäft. Er begann seine Tätigkeit bei dem Systemhaus Anfang 2011 als Geschäftsbereichsleiter Öffentlicher Dienst. Nach der Konsolidierung der dortigen Angebote baute er den Geschäftsbereich "Software-Lösungen" rund um die Themen IT-Architektur, Softwareentwicklung, Analytics und agile Methoden erfolgreich aus. Künftig soll Kohlhardt das gesamte Dienstleistungsportfolio der Profi AG von der Infrastruktur bis zu den Applikationen an den Kundenbedürfnissen konsequent ausrichten.

Lesetipp: Der steinige Weg vom Systemhaus zum ERP-Anbieter

Das Systemhaus hat seinen Vorstand vergrößert, um den wachsenden Anforderungen der Kunden im Zuge der Digitalisierung Rechnung zu tragen: "Gemeinsam mit unseren neuen Vorstandskollegen und der gesamten Mannschaft werden wir nun Wegbereiter der digitalen Transformation für unsere Kunden", begründet Vorsitzender Manfred Lackner die jüngsten Umbesetzung im Profi-Vorstand.

»

Machen Sie mit!

Vertriebstraining

Sie möchten Ihr Unternehmen für Fachkräfte attraktiver machen? Wir können Ihnen dabei helfen!

 

Mehr News von Systemhäusern wie Computacenter oder Comparex lesen Sie bitte hier.