Prognosen 2006: Frank Garrelts, Akcent Computerpartner Deutschland AG

06.02.2006
Die ComputerPartner-Redaktion hat führende Branchenvertreter gefragt, mit welchen Erwartungen sie in das Jahr 2006 gehen. Seit Anfang Januar präsentieren wir Ihnen täglich eines der Management-Statements.

Die ComputerPartner-Redaktion hat führende Branchenvertreter gefragt, mit welchen Erwartungen sie in das Jahr 2006 gehen.

Heute: Frank Garrelts, Vorstand der Akcent Computerpartner Deutschland AG.

"Für die IT-Branche wird 2006 ein erfolgreiches Jahr mit mehr denn je verkauften Produkten. Es ist zu erwarten, dass der Kampf zwischen Retail, Lebensmittelmärkten und Direktvertrieb an Schärfe zunimmt. Der Handel ist in diesem Zusammenhang gefordert, seine ureigenen Vorteile, Kundennähe und kompetente Beratung deutlich darzustellen.

Mobilität ist weiterhin das Thema. Smartnotebooks werden vertrieblich wie Telefone verkauft werden - das heißt, wir werden das Notebook für einen (oder ein wenig mehr) Euro bei Abschluss eines Vertrages vielleicht noch in diesem Jahr erleben.

Akcent hat das Marketingkonzept 2006 auf diese Herausforderungen ausgerichtet. Als Backoffice unserer Fachhandelspartner werden wir jeden Monat mit einer vorbereiteten Marketingaktion für den dienstleistungsorientierten B2B-Reseller aufwarten. Den Anfang macht im Januar das Thema Leasing." (go)