Programmvorschau für die Zeit vom 13. bis 19. November 1998

11.12.1998

Freitag, 13. November 1998

6.00 Uhr, WDR

Internet & Co (8). Zum Rechnen zu schade (EDV)

Redaktion Peter Teckentrups

11.00 Uhr, 3sat

Tagebuch

Digitale Mahnmale - Virtuelle Rekonstruktion zerstörter Synagogen

12.55 Uhr, Bayern-alpha

Der Top-Tip

Internet

16.35 Uhr, Deutschlandfunk

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

21.30 Uhr, n-tv

Emnid - Konjunkturbarometer

Wie beurteilen die Deutschen die wirtschaftliche Lage? Wohin geht es mit der Konjunktur? Erwarten die Bundesbürger Auf- oder Abschwung?

Samstag, 14. November 1998

11.00 Uhr, Bayerisches Fernsehen

Internet & Co.

Datenverarbeitung 8

11.15 Uhr, n-tv

Sex im Netz

Sexausflüge im Netz: Ein beliebter Zeitvertreib vieler Surfer. Wer jedoch die schlüpfrigen Bilder sehen will, muß erst zahlen. Hier stellt sich die Frage, wie einträglich das Cybersex-Geschäft im Internet eigentlich ist.

14.30 Uhr, WDR

Computerclub - Report

Redaktion Wolfgang Back

16.30 Uhr, Deutschlandfunk

Forschung aktuell

Computer und Kommunikation

18.15 Uhr, n-tv

n-tv Geld - das Magazin für Anleger

Sonderserie zur Altersvorsorge

Vorsorge mit Eigenkapital - das Ei des Kolumbus?

22.00 Uhr, Bayern-alpha

Computer-Club

Das Computer-Magazin

Sonntag, 15. November 1998

13.35Uhr, Bayern 5 Aktuell Computermagazin

16.00 Uhr, 3sat

Neues...Spezial

Internetprojekte made in Europe

Neues... berichtet über das verlassene Dorf Colletta di Castelbianco in Italien, das seit Juni 1998 mit modernster Kommunikationstechnik (Internetcafé, ISDN-Anschluß für Videokonferenzen, Online-Service und elektronische Post) ausgestattet ist. Außerdem wird von der IBM-Studie eines Network Vehicles berichtet, in der zahlreiche moderne Kommunikationsmittel integriert waren. Letztes Thema ist das Telefonieren über das Internet.

Montag, 16. November 1998

4.00 Uhr, SWR

Zum Rechnen zu schade (12/13)

Textverarbeitung

Über 90% aller PC-Besitzer setzen ihren Computer als Schreibmaschine ein. In dieser Sendung soll nicht auf das bloße Hintereinanderschreiben eines Textes, sondern auf zusätzliche Möglichkeiten eines Textverarbeitungsprogramms eingegangen werden.

16.35 Uhr, Deutschlandfunk

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

21.35 Uhr, Bayerisches Fernsehen

Familienzeit

Thema: Cyberkids und Computerfreaks - Kinderwelt digital

Für viele Jugendliche sind Computer und Internet so selbstverständlich wie Fernsehen und Inline-Skaten. "FamilienzeitË fragt nach: Was können Eltern tun, die keine Ahnung von Computern haben? Das Internet: nützliche Informationsquelle oder bedenkliche Suchtmaschine? Wo gibt es kostengünstige Computer-Projekte speziell für Kinder?

Dienstag, 17. November 1998

19.00 Uhr, arte

Archimedes

(9): Wie geht das?: Der CD-Player

21.45 Uhr, Hessen Fernsehen

Skyrock - die Multimedia Schau

Sehnsucht Internet

Wer einen Partner sucht, hatte bisher nur die Möglichkeit der Kontaktanzeige in Zeitung oder Zeitschrift oder des Besuchs einer Single-Party. Durch das Internet wurden diese Möglichkeiten jedoch um eine weitere ergänzt: Für die Kontaktaufnahme können nun Chaträume im Datennetz benutzt werden; hier kann jeder über verschiedene Themen plaudern und immer wieder neue Kontakte knüpfen. Skyrock-Gast Gabriele Farke, Buchautorin, berichtet über ihre persönlichen Erfahrungen bei der Online-Partnersuche

Mittwoch, 18. November 1998

15.30 Uhr, WDR

Bildersturm und Bilderflut - Ein multimediales Spektakel in der Kölner Trinitatiskirche Bilder täuschen oft eine Realität vor, die so nicht existiert, sie sind manipulierbar und somit Machtfaktoren, die uns beherrschen. Kamera und Film werden durch den Computer ersetzt. Diese Sendung ist ein Versuch, das Verhältnis der protestantischen Kirche zum Bild in Religion, Gesellschaft, Kultur und Medien zu klären.

16.35 Uhr, Deutschlandfunk

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik

Donnerstag, 19. November 1998

8.30 Uhr, Bayern-alpha

Das World Wide Web

Datenverarbeitung 9

17.15 Uhr, 3sat

Krabbeln, laufen - Internet (8/10)

Die schönste Zeit, aber schwierig

In der Zeit, in der aus Jugendlichen junge Erwachsene werden, spielen die Medien eine wichtige Rolle. Sie tragen neben dem Elternhaus, den Freunden und Geschwistern wesentlich zur Meinungsbildung und zur Orientierung bei.

23.20 Uhr, ORB

Computerclub-Report

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.