Niculae Cantuniar verließ das Unternehmen

Raphaël Zaccardi ist neuer Ricoh-Chef

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Überraschender Wechsel an der Spitze der deutschen Ricoh-Niederlassung: Raphaël Zaccardi ist neuer CEO in Hannover und ersetzt damit Niculae Cantuniar, der das Unternehmen verlassen hat.

Nach sechs Jahren an der Spitze von Ricoh Deutschland hat CEO Niculae Cantuniar das Unternehmen verlassen. Am 1. April 2021 übernahm Raphaël Zaccardi den Posten.

Raphaël Zaccardi löst zum 1. April 2021 Niculae Cantuniar als CEO bei Ricoh Deutschland ab, der das Unternehmen verlassen wird.
Raphaël Zaccardi löst zum 1. April 2021 Niculae Cantuniar als CEO bei Ricoh Deutschland ab, der das Unternehmen verlassen wird.
Foto: Ricoh

Über die Gründe ließ der japanische Konzern und dessen deutsche Niederlassung in Hannover nichts verlauten. Europachef David Mills bezeichnet Cantuniar als eine "sehr geschätzte Führungspersönlichkeit". Cantuniar hat seinen Chefsessel bei den Hannoveraner offiziell Ende März 2021 geräumt. Er habe das Unternehmen während seiner Amtszeit sehr erfolgreich geführt. "Ich möchte ihm für seine harte Arbeit und seinen enormen Beitrag für die Ricoh-Gruppe danken. Wir wünschen ihm viel Erfolg für seine Zukunft", erklärt Mills.

Sein Nachfolger Raphaël Zaccardi ist bereits seit 35 Jahren für Ricoh tätig. Zuletzt war er CEO bei Ricoh Nordics und Central Europe. Er bringe daher "eine Fülle von Fachwissen und Erfahrung" mit, heißt es in der Ricoh-Mitteilung. "Wir freuen uns sehr, Raphaël Zaccardi bei Ricoh Deutschland willkommen zu heißen", erklärt Europa-CEO Mills. Zaccardi habe während seiner gesamten Karriere bei Ricoh einen positiven Einfluss ausgeübt. "Es wird spannend sein zu sehen, wie er Ricoh Deutschland von einer Stärke zur nächsten führt. Ich weiß, dass er sich auf die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeitern, Kunden und Partnern von Ricoh Deutschland sehr freut", meint Mills.

Lesen Sie auch:

Channel Excellence Awards 2021: Die besten Druckerhersteller im Channel

Ricoh im Wandel: Vom Kopiererhersteller zur Digital Service Company

Interview mit Ricoh-CEO Niculae Cantuniar: „Channel-Konflikte werden bei uns kein Thema sein“

Zur Startseite