Spende von 45 gebrauchten Laptops

Ratiodata verschenkt Notebooks an Schule

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Um Schüler während der Covid-19-Pandemie beim Homeschooling zu unterstützen, hat das Systemhaus Ratiodata 45 gebrauchte Laptops an die Mathilde Anneke Gesamtschule in Münster gespendet.
Ratiodata verschenkt 45 gebrauchte Laptops von HP und Dell an eine Schule in Münster. Im Bild v.l.n.r.: Birgit Wenninghoff, Schulleiterin der Mathilde Anneke Gesamtschule in Münster; Alena Schmitz, Leiterin Recruiting & Employer Branding der Ratiodata GmbH; Schülersprecher Carl Hofmann und Martin Greiwe, Sprecher der Geschäftsführung der Ratiodata GmbH.
Ratiodata verschenkt 45 gebrauchte Laptops von HP und Dell an eine Schule in Münster. Im Bild v.l.n.r.: Birgit Wenninghoff, Schulleiterin der Mathilde Anneke Gesamtschule in Münster; Alena Schmitz, Leiterin Recruiting & Employer Branding der Ratiodata GmbH; Schülersprecher Carl Hofmann und Martin Greiwe, Sprecher der Geschäftsführung der Ratiodata GmbH.
Foto: Ratiodata

Die Übergabe der 45 gebrauchten Business-Notebooks von HP und Dell and Gesamtschule in Münster fand bereits statt und die Schulleiterin Birgit Wenninghoff bedankte sich überschwänglich bei Ratiodata: "Die Qualität der Laptops ist ausgesprochen gut. Sie sind toll ausgestattet, mit allem was wir brauchen. Und die Spende kam genau zum richtigen Zeitpunkt, denn während der digitalen Verlagerung des Unterrichts haben wir schnell erfahren, dass manche Schüler zu Hause nicht über die erforderliche Hardware verfügen oder nur einen erschwerten Zugriff haben, da mehrere Familienmitglieder im Haushalt auf die Hardware angewiesen sind."

Lesetipp: Ratiodata stellt Menschen mit Handicap ein

Vor der Übergabe wurden die gebrauchten Notebooks in dem Software-Installationscenter von Ratiodata vollständig aufgearbeitet, mit dem Betriebssystem Windows 10 ausgestattet und gemäß den Bedürfnissen der Schüler konfiguriert, das heißt, mit der in der Schule benötigten Software bestückt.

Dadurch sollen die Geräte auch nach überstandener Covid-19-Pandemie im Unterricht weiter genutzt werden, besonders im Fach Informatik. Ein Auszubildender bei Ratiodata wird die Münsteraner Gesamtschule als fachlicher Pate in allen IT-Fragen unterstützen.

auch lesenswert: Ratiodata als Deutschlands bester Managed Services Provider ausgezeichnet

Inna Gabler von der Industrie- und Handelskammer Nord-Westfalen lobt dieses Engagement: "Damit unterstützt Ratiodata als ausbildungserfahrener Partner auch die Berufsorientierung an der Schule." Die Partnerschaft zwischen dem Systemhaus und der Mathilde Anneke Gesamtschule Münster soll in dieser Richtung fortgesetzt und ausgebaut werden.