Neuer Cloud-Distributor in Deutschland

Resello eröffnet Zweigstelle in Eschborn

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Der niederländische Cloud-Distributor Resello hat in Eschborn bei Frankfurt eine Niederlassung eröffnet.
Geraldine Fricke, Cloud-Sales-Managerin bei Resello: "Der Frankfurter Raum ist ein idealer Standort für uns!"
Geraldine Fricke, Cloud-Sales-Managerin bei Resello: "Der Frankfurter Raum ist ein idealer Standort für uns!"
Foto: Resello

2013 in den Niederlanden gegründet, hat Resello sich nun Mitte 2020 dazu entschlossen, auch in Deutschland eine eigene Filiale zu eröffnen. Schon heute beliefert der Cloud-Distributor Managed Service Provider (MSPs), Value Added Reseller (VARs) und Systemintegratoren mit der eigenen Automatisierungsplattform zur Bereitstellung von Cloud Services an Endkunden weltweit in über 100 Ländern. Dabei arbeitet Resello unter anderem mit den Technologielieferanten Acronis, Autotask und Microsoft zusammen. Für die centgenaue Abrechnung der Cloud-Dienste sorgt die ebenfalls ins System integrierte Billing-Lösung von HostBill.

Resello-Geschäftsführer Harald Nuij: "Ich freue ich mich, unsere neue Kollegin Géraldine Fricke begrüßen zu können, da sie große Erfahrung und Energie in das neue Team einbringt.”
Resello-Geschäftsführer Harald Nuij: "Ich freue ich mich, unsere neue Kollegin Géraldine Fricke begrüßen zu können, da sie große Erfahrung und Energie in das neue Team einbringt.”
Foto: Resello

Seit dem 1. August 2020 ist der niederländische Cloud-Distributor nun auch in Eschborn bei Frankfurt präsent. Resello-Geschäftsführer Harald Nuij begründet diese Entscheidung: "Es ist für uns von entscheidender Bedeutung, unsere Partner durch häufige persönliche Kontakte zu unterstützen und langfristige Beziehungen aufzubauen. Als Cloud-Services-Distributor arbeiten wir in vielen Märkten, in denen Partner in verschiedenen Sprachen interagieren. Mit der Eröffnung unserer Geschäftsstelle in Eschborn bauen wir unsere Präsenz in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz, Anm. d. Red.) aus und können unsere deutschsprachigen Partner jetzt noch besser unterstützen".

Seit dem 1. August 2020 ist Resello mit einer eigenen Niederlassung in Eschborn vertreten.
Seit dem 1. August 2020 ist Resello mit einer eigenen Niederlassung in Eschborn vertreten.
Foto: Resello

Hierfür hat Nuij die Cloud-Sales-Managerin Géraldine Fricke neu eingestellt, "da sie große Erfahrung und Energie in das neue Team einbringt". Fricke selbst freut sich bereits, mit Resello-Partnern in der DACH-Region in Kontakt zu treten und sie beim Ausbau ihres Cloud-Geschäfts zu unterstützen: "Deutschland, Österreich und die Schweiz verfügen über moderne IT-Industrien mit einem wachsenden Markt für Cloud-Dienste, insbesondere im KMU-Bereich. Deutschland ist nach den USA der zweitgrößte Microsoft-CSP-Markt der Welt (CSP = Cloud Service Provider, Anm. d. Red). Der Frankfurter Raum ist ein idealer Standort für uns, um unsere deutsche Präsenz auszubauen, da die Stadt eine sehr moderne Industrie mit vielen IT- und Cloud-Unternehmen beherbergt. Zwei unserer wichtigsten Anbieter, Microsoft und Acronis, haben große Rechenzentren in Frankfurt."