Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cowotech digitalisiert Autohäuser

Ruckus-Partner stattet BMW-Händler mit WLAN aus

Dr. Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, KI, Security und IoT. Außerdem treibt er das Event-Geschäft bei IDG voran. Er hat Physik an der Technischen Universität München studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie promoviert. Im Internet ist er bereits seit 1989 unterwegs.
Gleich vier Standorte der Leebmann-Gruppe hat der Ruckus Networks-Partner Cowotech mit WLAN-Equipment bestückt.

Autohäuser, vor allem jene, die gehobene Marken wie BMW vertreiben, sind meist mit ausreichend breitbandigem WLAN ausgestattet: Premium-Kunden setzen so etwas ohnehin voraus. Denn mit WLAN im Autohaus können Interessenten nicht nur Wartezeiten überbrücken, sondern auch mit der Online-Konfiguration ihres Wunschmodells fortfahren.

BMW-Autohaus der Leebmann-Gruppe; auch diese Niederlassung hat der Ruckus-Partner Cowotech mit WLAN ausgestattet.
BMW-Autohaus der Leebmann-Gruppe; auch diese Niederlassung hat der Ruckus-Partner Cowotech mit WLAN ausgestattet.
Foto: Leebmann Gruppe

Seit Ende 2018 verfügt nun auch die Leebmann-Gruppe mit ihren vier Standorten im niederbayerischen Landkreis Passau über eine flächendeckende WLAN-Infrastruktur, die die Voraussetzung für den Einsatz digitaler Technik beim Autoverkauf und im Service bildet.

Umsetzung des Projekts durch den Ruckus-Partner Cowotech

Für das WLAN-Projekt holte sich die Leebmann Gruppe Unterstützung von Ruckus Networks und dem lokalen Partner Cowotech. Mit der Installation von leistungsstarken Indoor und Outdoor Access Points wurde eine stabile und zukunftsfähige WLAN-Infrastruktur geschaffen. Sie deckt sämtliche Standorte des Händlers mit einer Gesamtfläche von knapp 50.000 Quadratmetern ab, also etwa eine Größe von sieben Fußballfeldern.

Lesetipp: itelligence verknüpft ERP-Systeme beim Systemintegrator

Die von Cowotech installierte WLAN-Lösung kann mit den steigenden Anforderungen der Kunden mitwachsen; zusätzliche Technologien wie WLAN-Telefonie lassen sich ebenfalls leicht einbinden. Besonders komfortabel ist, dass die Lösung standortübergreifend funktioniert: Einmal ins WLAN eingeloggt ist keine Neuanmeldung nötig, wenn man von einem Standort zum nächsten fährt.

Autohändler und Kunden profitieren vom WLAN

Mit der neuen WLAN-Lösung sind die Auto- und Motorradhäuser ist die Leebmann-Gruppe nun in der Lage, das Potential digitaler Technik im Fahrzeughandel besser als bisher auszuschöpfen. Mobile Geräte zur Datenerfassung und zur kabellosen Programmierung sowie Applikationen wie Virtual Reality beim Autokauf - all diese Technologien stehen nun mithilfe eines leistungsstarken WLANs in allen Geschäftsbereichen bei Leebmann den Kunden und Mitarbeitern zur Verfügung.

Denn die von Cowotech bei Leebmann installierten WLAN-Lösungen kommen sowohl den Autohaus-Mitarbeitern selbst als auch den Kunden zugute. Durch die hohe Bandbreite und Kapazität können die erwünschten Services rasch und problemlos erledigt werden. Damit kann der Kunde die Wartezeit mit sinnvollen Tätigkeiten ausfüllen.