Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Auszubildende und Studierende

Rückschau auf das Stuzubi Camp 2018 der Controlware



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Nachwuchskräfte des Dietzenbacher IT-Dienstleisters versammelten sich dieses Jahr in Heidelberg zum Erfahrungsaustausch.

Die hessische Controlware GmbH begrüßte die Auszubildenden und Studierenden ihrer sechzehn Niederlassungen zum „Controlware Stuzubi Camp 2018“ in Heidelberg. Die bereits etablierte Get-together-Plattform bot vom 4. bis 7. September 2018 den insgesamt rund 60 Nachwuchskräften, davon 20 Neueinsteigern, die Gelegenheit zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung.

Controlware begrüßte Auszubildende und Studierende aus sechzehn Niederlassungen zum „Stuzubi Camp 2018“, das vom 4. bis 7. September 2018 in Heidelberg stattfand.
Controlware begrüßte Auszubildende und Studierende aus sechzehn Niederlassungen zum „Stuzubi Camp 2018“, das vom 4. bis 7. September 2018 in Heidelberg stattfand.
Foto: Controlware

Die Agenda beinhaltete Workshops zu den Themen Kommunikation, Netzwerke und Projektmanagement, die von erfahrenen Mitarbeitern durchgeführt wurden. Neben dem fachlichen Diskurs sorgte beispielsweise eine abendliche Stadtrallye durch Heidelberg für den perfekten Rahmen, um untereinander Kontakte zu knüpfen und den Zusammenhalt im Team zu fördern.

Nachwuchs organisiert selbst

Das jährlich stattfindende Stuzubi Camp der Controlware wird von den Auszubildenden und Studierenden in Eigenregie organisiert. Die Nachwuchskräfte teilen dabei die Planung der gesamten Veranstaltung über alle Regionen hinweg untereinander auf und lösen alle auftretenden Herausforderungen in Teams, wobei ihnen erfahrene Kollegen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Controlware bildet aktuell in drei Ausbildungsberufen IT-Systemkaufmann, Fachinformatiker Systemintegration und Fachkraft für Lagerlogistik aus. Zudem kooperiert der Systemintegrator mit fünf Hochschulen bei den Studiengängen Informatik, IT-Sicherheit sowie Wirtschaftsinformatik.

Das Programm der dreitägigen Veranstaltung beinhaltete auch Workshops zu Kommunikation, Netzwerke und Projektmanagement.
Das Programm der dreitägigen Veranstaltung beinhaltete auch Workshops zu Kommunikation, Netzwerke und Projektmanagement.
Foto: Controlware

„Die Ausbildung eigener Fachkräfte hat bei Controlware schon immer einen hohen Stellenwert, vor allem mit Blick auf die angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt“, erklärt Bernd Schwefing, der als Geschäftsführer gemeinsam mit Fabian Wörner, CEO der Controlware Holding, die Teilnehmer in Heidelberg willkommen hieß. „Dazu gehört es auch, dass wir unsere Auszubildenden und Studierenden eng in unser Team integrieren – und gemeinsam mit ihnen die Weichen für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben stellen.“

„Das Controlware Stuzubi Camp hat eine lange Tradition. Einmal im Jahr treffen sich die Auszubildenden und Studierenden, um über ihre Erfahrungen, Projekte und Ideen zu sprechen und den neuen Ausbildungsjahrgang zu begrüßen“, erklärt Marco Wolfstädter, Nachwuchskoordinator und dualer Student bei Controlware. „Die zusammen verbrachte Zeit und die gemeinsam gemeisterten Aufgaben schweißen über alle Regionen und Fachbereiche hinweg zusammen.“