Modellreihe Story Station erweitert

Samsung bringt externe Festplatte mit USB 3.0

30.04.2010
Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat sein Portfolio an externen Festplatten erweitert. Ab Mai werden die ersten Modelle mit einer USB 3.0-Schnittstelle in Deutschland verfügbar sein, gibt das Unternehmen bekannt.

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat sein Portfolio an externen Festplatten erweitert. Ab Mai werden die ersten Modelle mit einer USB 3.0-Schnittstelle in Deutschland verfügbar sein, gibt das Unternehmen bekannt.

Als Zielgruppe haben die Eschbornen vor allem ambitionierte Anwender im Visier, die hohe Datenkapazitäten und schnelle Übertragungsgeschwindigkeit einfordern. Im Vergleich zum USB 2.0-Standard, der eine Übertragungsrate von maximal 480 Megabit pro Sekunde (Mbps) bietet, schafft der USB-Nachfolger datentechnisch bis zu fünf Gigabit pro Sekunde (Gbps). So wird ein typischer Film in Hochauflösung (HD) in etwas mehr als zwei Minuten auf die Festplatte übertragen.

Sofern die Endgeräte den neuen Standard nicht unterstützen, fällt die Datenübertragung automatisch auf die Version 2.0 beziehungsweise auch 1.1 zurück - die Abwärtskompatibilität ist somit gewährleistet. Damit der Kunde auch optisch wahrnimmt, im welchem USB-Modus das Gerät arbeitet, blinkt eine auf der Gehäuseunterseite angebrachte LED in einer jeweils anderen Farbe (blau bei USB 3.0-Verbindung und grün im USB 2.0-Betrieb).

Die externen Festplatten sind in den Kapazitäten 1 Terrabyte (HX-DTA10EB), 1,5 Terrabyte (HX-DTA15EB) und 2 TB (HX-DTA20EB) erhältlich. Geeignet ist die neue Story Station-Baureihe für nahezu alle Windows-Betriebssysteme sowie für Apples Mac OS X ab der Version 10.4.8 (aktuell ist 10.6.3).

Als unverbindlichen Verkaufspreis nennt Samsung für das mittlere Modell, also jenes mit einer Kapazität von 1,5 TB, einen Betrag von 129 Euro. Die Verfügbarkeit der Produkte in der Distribution können Sie über den Produkt-Scout von ChannelPartner ermitteln. Falls Sie einen Login besitzen, sehen Sie dort auch die HEKs bei den Distributoren. Einen Login können Sie sich übrigens für 30 Tage gratis besorgen.

Hinweis: Nach Informationen von ChannelPartner werden auch die portablen 2,5-Zoll-Festplatten der S2-Serie ebenfalls in Kürze in einer Version mit USB 3.0-Schnittstelle angeboten.

Offizielle Distributoren für Festplatten und optische Laufwerke von Samsung sind: Actebis, Api, b.com, Devil, Firstwise, Tech Data, Siewert & Kau sowie Wave. (cm)

Kennen Sie schon unseren Themen-Newletter "Storage"? Wenn nicht, dann können Sie diesen hier bestellen.