Verband für Consumer & Home Electronics

Sara Warneke ergänzt GfU-Geschäftsführung

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Am September 2020 wird Sara Warneke die Nachfolge von Alexander Pett in der Geschäftsführung des CE-Branchenverbands GfU antreten. Der Verband ist unter anderem Veranstalter der IFA in Berlin.

Nach mehr als 20 Jahren geht Alexander Pett als Geschäftsführer der GfU zum Jahresende in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin wird Sara Warnecke, die unter anderem auch für den Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie, ZVEI, tätig war.

Sara Warnecke tritt die Nachfolge von Alexander Pett in der Geschäftsführung der GfU - Consumer & Home Electronics an. Pett geht nach über 20 Jahren in den Ruhestand.
Sara Warnecke tritt die Nachfolge von Alexander Pett in der Geschäftsführung der GfU - Consumer & Home Electronics an. Pett geht nach über 20 Jahren in den Ruhestand.
Foto: GfU

Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der GfU würdigt die Arbeit Petts für den Verband: "Dr. Alexander Pett hat in den vergangenen Jahrzehnten die positive Entwicklung der GfU und unser gutes Verhältnis zu allen unseren Partnern, insbesondere zur Messe Berlin, maßgeblich mitgeprägt. Dafür gebühren ihm unser ausdrücklicher Dank und unsere Anerkennung", betont Kamp. Mit Dr. Sara Warneke habe man eine Nachfolgerin, die nicht nur die erforderlichen Kompetenzen und Qualifikationen für die Position der GfU-Geschäftsführerin hat, sondern auch für die Werte steht, für die Dr. Alexander Pett immer eingetreten ist.

Lesen Sie auch: IFA plant trotz Corona mit Berlin

Die GfU wurde 1973 als Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik gegründete und firmiert heute als "gfu - Consumer & Home Electronics". Der Verband ist Veranstalter der IFA und informiert zudem regelmäßig über Trends und Entwicklungen der Branche. Die GfU wird dabei von den führenden CE- und Hausgeräte-Herstellern als Gesellschafter unterstützt.

Zur Startseite