Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Pilotmarkt in Österreich

Saturn eröffnet Geschäft ohne Kassen



Dr. Matthias Hell ist Experte in Sachen E-Commerce und Retail sowie ein Buchautor. Er veröffentlicht regelmäßig Beiträge in renommierten Handelsmagazinen und E-Commerce-Blogs. Zuletzt erschien seine Buchveröffentlichung "Local Heroes 2.0 – Neues von den digitalen Vorreitern im Einzelhandel".
In Innsbruck hat Media-Saturn das neue Shopkonzept "Saturn Express" vorgestellt. Wie andere Pilotmärkte der Kette fungiert auch das Geschäft als stationäres Schaufenster für den Onlineshop. Neu ist die Bezahlung via App direkt am Regal.
Im neuen Saturn Express bezahlen Kunden per App am Regal
Im neuen Saturn Express bezahlen Kunden per App am Regal
Foto: Media-Saturn

Die MediaMarktSaturn Retail Group hat im österreichischen Innsbruck den ersten kassenlosen Elektronikmarkt Europas eröffnet. Mit dem neuen Shopkonzept unter dem Namen "Saturn Express" will der Retailer die Vorzüge des Online- und Offline-Einkaufens kombinieren: Kunden können wie gewohnt Technik vor Ort erleben und sich auf Wunsch intensiv beraten lassen. Damit setzt das Unternehmen die mit Pilotgeschäften wie dem Saturn-Markt in Ingolstadt, dem Media Markt im Berliner Hauptbahnhof oder dem Digital Store in Barcelona eingeleitete Strategie fort. Die Bezahlung erfolgt im neuen Saturn Express erstmals einfach per App direkt am Regal. Mit dem Pilotprojekt will das Unternehmen seinen Anspruch unterstreichen, Konsumenten in der zunehmend digitaler werdenden Welt als Partner und Navigator zur Seite zu stehen.

Saturn Express wurde gemeinsam mit dem britischen Startup MishiPay umgesetzt. Das mehrfach ausgezeichnete Gründerteam hat mit der Entwicklung der App die technologische Basis für Saturn Express entwickelt. MishiPay gehört zu den ersten zehn Teilnehmern des Retailtech Hubs, den die MediaMarktSaturn Retail Group als Startup-Accelerator in München betreibt.

"Disruptive Innovationen werden so gut wie immer von Startups entwickelt. MediaMarktSaturn hat den Retailtech Hub ins Leben gerufen, um die größten Handelsunternehmen unterschiedlicher Branchen und die spannendsten Startups für den Handel von morgen zusammenzubringen und um Kunden schnell von Innovationen profitieren zu lassen", erklärt Martin Wild, Chief Innovation Officer der MediaMarktSaturn Retail Group. Kern des Programms sind gemeinsame Pilotprojekte zwischen Startup und Händler, die zügig umgesetzt werden - so wie den Saturn Express in Österreich.

Nur eines von vielen digitalen Pilotprojekten

Die Eröffnung des Marktes folgt der Ankündigung von Media-Saturn-CEO Pieter Haas, verschiedene Pilotprojekte in den europäischen Landesgesellschaften umzusetzen. Saturn Express ist eine von vielen Initiativen, die die österreichische Landesgesellschaft der MediaMarktSaturn Retail Group zur Stärkung des Digitalisierungs- und Wirtschaftsstandorts Österreich umsetzt.

Mit weiteren Maßnahmen in den Bereichen Ausbildung oder Arbeitsplatz bildet sie auch Inhalte der Digital Roadmap Austria ab. Der neue Saturn Express befindet sich im Sillpark-Einkaufszentrum im österreichischen Innsbruck und bietet Kunden Technik für den täglichen Bedarf - darunter beliebte Trendartikel wie Kopfhörer, Bluetooth-Lautsprecher sowie umfangreiches Zubehör aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Computer und Haushalt führender Marken.

"Die Eröffnung des Stores ist ein weiterer wichtiger Schritt auf unserer Reise, das Einkaufen am POS zu revolutionieren", sagte Mustafa Khanwala, CEO von MishiPay. "Mit dem Launch des ersten europäischen Consumer Electronics Marktes ‚Saturn Express‘ geht MediaMarktSaturn mit einem guten Beispiel für weltweit alle Handelsunternehmen voran und stellt dabei konsequent die Kundenerfahrung an die erste Stelle von Innovationen. Es ist ein wichtiger Schritt nach vorne, wenn die Kundenerfahrung beim Aufenthalt im Markt positiv gesteigert wird, in dem das Beste des Erlebnisses beim Online-Check-out in den physischen Store auf Basis unserer Scan-, Pay- und Go-Technologie gebracht wird." (rw)

Lesetipp: Saturn wird Vorreiter beim Virtual-Reality-Shopping