Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.04.2017 - 

Torsten Harengel und Jutta Gräfensteiner (beide Cisco) im Video-Interview

Security als Schlüsseltechnologie für die Digitalisierung

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und IoT. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
Zum wiederholten Male konnte Cisco einen "Channel Excellence Award" in Empfang nehmen.

Den begehrten "Channel Excellence Award" gewann Cisco 2017 im Bereich Security. Der dafür bei Cisco Deutschland zuständige Manager Torsten Harengel und die Direktorin der Channel & Partner Organisation Jutta Gräfensteiner zeigten sich darüber hoch erfreut und äußerten sich zu der Preisverleihung im Video-Interview.

Den begehrten "Channel Excellence Award" gewann Cisco 2017 im Bereich Security. Channel-Chefing Jutta Gräfensteiner und Torsten Harengel sind sichtlich stolz auf diese Auszeichnung.
Den begehrten "Channel Excellence Award" gewann Cisco 2017 im Bereich Security. Channel-Chefing Jutta Gräfensteiner und Torsten Harengel sind sichtlich stolz auf diese Auszeichnung.
Foto: Foto Vogt

Herr Harengel, als Leiter der Security-Division bei Cisco-Deutschland müssen Sie doch besonders stolz auf den Award sein, oder?

Torsten Harengel, Cisco: Absolut, in den vergangenen zwölf Monaten haben wir große Anstrengungen unternommen und den Fokus auf Security massiv gesteigert. Wir haben eine einheitliche Security-Architektur entwickelt, über welche wir mit unseren Partner sehr effizient zusammenarbeiten können. So können wir alle gemeinsam bei unseren Kunden Security-Projekte erfolgreich umsetzen.

Frau Gräfensteiner, sicherlich möchten Sie auch nächstes Jahr einen Channel Excellence Award in Empfang nehmen, was müssen Sie dafür tun?

Jutta Gräfesteiner, Cisco: Security ist für uns ein ganz großes Thema. Und genauso wie in allen anderen Architekturen, möchten wir auch im Bereich Security die Nummer Eins oder Zwei sein. Unser Anliegen ist es, "state of the art"-Technologie und -Architektur zu liefern und sie auch unseren Partnern zur Verfügung zu stellen, damit auch sie sich erfolgreich am Markt positionieren können.

Lassen Sie uns ein wenig ins neue Jahr 2017 vorausblicken. Welche Trends im Bereich Security sehen Sie, Herr Harengel?

Harengel: Es wird leider so weiter gehen wie im vergangen Jahr. Wir erfahren ständig von neuen Angriffen und Einbruchsversuchen. Unternehmen werden immer stärker von Cyberkriminellen bedroht und müssen sich mit Hilfe einer mehrschichtigen Architektur vor derartigen Angriffen schützen. Hier wollen wir gemeinsam mit unseren Partnern für die nötige Sicherheit sorgen, um die Digitale Transformation in Deutschland erfolgreich umzusetzen.

Frau Gräfensteiner, Digitalisierung ist auch eines Ihrer Lieblingsthemen …

Gräfensteiner: Genau! Digitalisierung ist aber auch ein Lieblingsthema unserer Partner und Kunden. Digitalisierung ist anspruchsvoll und komplex, aber unsere Kunden fordern komplette Digitalisierungskonzepte, um sich selbst besser am Markt positionieren zu können. Gemeinsam mit unseren Partner können wir ihnen die passenden Digitalisierungslösungen unterbreiten. Und Security ist der "Enabler", der Türöffner für derartige Digitalisierungsprojekte bei unseren Kunden.

Das vollständige Video-Interview mit den Cisco-Managern Gräfensteiner und Harengel