Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Verleihung des Sennheiser Excellence Award

Sennheiser zeichnet Partner aus

Folker Lück ist freier Autor aus Düsseldorf.
Im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung hat Sennheiser zum zweiten Mal ausgewählte zertifizierte Reseller und Distributoren mit dem »Sennheiser Excellence Award« geehrt. Mit der Auszeichnung prämiert der Audiospezialist den Einfallsreichtum und ausnehmendes Engagement von zertifizierten Partnern.

Manchmal kommt es anders als geplant: kurzfristig fand das diesjähriges Partner-Event in reduzierter Größe statt. Klein, aber damit auch familiärer fiel die diesjährige Verleihung des »Sennheiser Excellence Award« aus. Eingeladen wurden ausschließlich die Award-Preisträger. Für sie ging es vom Hotel aus mittels E-Rikschas quer durch die Hannoveraner City bis an das beliebte Ausflugsziel Maschsee. Am Südufer in einem denkmalgeschützten Gebäude gelegen erwartete die Partner ein Besuch im Gourmet-Restaurant "Die Insel". Nach einem Sundowner auf der Sonnenterasse genossen die Preisträger hier ein sterne-verdächtiges Menü und erlesene Weine. Danach folgte die Preisverleihung. Der quasi familiäre Kreis ermöglichte es dabei, dass sich die anwesenden Betreuer des Sennheiser Sales-Teams mit den Siegern unmittelbar persönlich austauschen konnten.

Ausgezeichnete Sennheiser-Partner: Engagement für den Sennheiser Excellence Award lohnt sich
Ausgezeichnete Sennheiser-Partner: Engagement für den Sennheiser Excellence Award lohnt sich
Foto: Sennheiser

Der Weg zur Auszeichnung stand allen autorisierten, zertifizierten Partnern offen: Sie waren von Sennheiser aufgerufen, sich in den drei Produkt-Kategorien "kabelloses Headset", "kabelgebundenes Headset" und "Konferenzlösung" für den Award zu bewerben. Die Distribution konnte sich für die Kategorie "Kommunikation" bewerben. Gegenüber der ersten Preisverleihung war diesmal die komplette DACH-Vertriebsregion einbezogen. Zahlreiche zertifizierte Sennheiser-Partner und -Distributoren beteiligten sich, was der Jury ihre Auswahl nicht einfach machte: "Das Interesse unserer Partner war auch diesmal beeindruckend und wir haben von vielen, ungewöhnlichen und engagierten Projekten und Ideen erfahren", freut sich Stefan Grewe, Sales Director Enterprise Solutions für die DACH-Region bei Sennheiser Vertrieb und Service. Bei der Ermittlung der Award-Preisträger standen nicht Umsatzzahlen im Vordergrund, sondern besondere Marketing-Maßnahmen, eine durch Best-Practice-Beispiele belegte, strategische Herangehensweise und besonders ausgefallene Best-Case-Stories. Ziel war es, die Kundenzufriedenheit, das Renommee und die Sichtbarkeit der Marke Sennheiser weiter zu stärken.

Preise für gelungene Sennheiser-Projekte

Gewinner in der Kategorie "kabelloses Headset" wurde Headset Competence Karasu aus Hamburg. Geschäftsführer Ilhami Karasu selbst war es, der während einer Reise die Idee hatte, allen Kundenlieferungen eine "Frischebox" beizufügen, womit benutzte Sennheiser-Headsets komfortabel gereinigt werden können und obendrein angenehm frisch duften.

Ein beeindruckendes Fallbeispiel für den erfolgreichen Einsatz von Sennheiser Headset-Technologie lieferte das Berliner Unternehmen THAX Software . Das vor 20 Jahren gegründete Familienunternehmen, in Hannover vertreten durch Geschäftsführer Marc Bartsch, ist erst seit diesem Jahr zertifizierter Sennheiser-Partner und konnte sich bei einer Ausschreibung im öffentlichen Dienst, genauer gesagt bei der Berliner Justiz, überzeugend durchsetzen. Dort entschied man sich für eine moderne Spracherkennungslösung in Verbindung mit Sennheiser-Produkten . Das passte wiederum perfekt für die Award-Bewerbung in der Kategorie "Kabelgebundene Headsets".

Auch bei den Sennheiser-Konferenzsystemen steht hohe Qualität im Vordergrund. Das bekam das in Sauerlach ansässige Unternehmen NeoCom Professional Headsets im Rahmen eines umfangreichen Projekts schriftlich von einem seiner Kunden: Dieser bedankte sich ausdrücklich für die gute Audioqualität und Mobilität der Konferenzlösung, die im konkreten Fall dazu beiträgt, die Akzeptanz von Webinaren massiv zu verbessern. Inhaber Jürgen Gleisenberg freute sich über so positives Kunden-Feedback - und natürlich auch über die Auszeichnung.

Moderne Arbeitplätze in Zeiten des Fachkräftemangels

Wie wichtig sind moderne Arbeitsplätze in Zeiten des Fachkräftemangels? Enorm wichtig, meint der Wiener Value-Added-Distributor Eltax. "Auch durch den Einsatz hochwertiger Produkte kann man Mitarbeitern ein Stück Wertschätzung zurückgeben", betonte Fritz Hermann, Business Manager AudioVoice bei Eltax, der den Experience Sennheiser Award in der Kategorie Distribution entgegennahm. Er ist überzeugt davon, dass über den Einsatz von Produkten heute nicht mehr einsam in der IT-Abteilung entschieden werde, sondern dass ein Produkt in einem internen Ranking die Mitarbeiter überzeugen muss. Mit diesem Ansatz operiert Eltax höchst erfolgreich auf dem österreichischen Markt.

Zu guter Letzt vergab Stefan Grewe einen Preis in der Kategorie "Best Partnership", für die man sich nicht explizit bewerben konnte. Dem Gewinner gelang es, Sennheiser über die Headsets- und Konferenzlösungstechnologie hinaus positiv ins Gespräch zu bringen. Das Unternehmen ProCom-Bestmann nahm im Rahmen der Sennheiser Wellbeing Kampagne am diesjährigen Health Media Award teil - und qualifizierte sich als Sieger. Ausgezeichnet werden hier seit einem Jahrzehnt herausragende Leistungen im Bereich der Gesundheitskommunikation. Als Laudator konnte das Unternehmen dabei den Komiker Mike Krüger gewinnen, der während seines Auftritts - wie könnte es anders sein - ein Sennheiser Headset trug.

Einig waren sich alle Teilnehmer nach dem gelungenen Abend, dass sich das Engagement für den Sennheiser Excellence Award in jeder Hinsicht lohnt. Nach dem gemütlichen Ausklang des familiären Abends nahmen einige Partner am nächsten Morgen noch an einer exklusiven Werksbesichtigung im Sennheiser-Werk in Wedemark teil.