Sicher ins Netz

04.08.2006

Die Software-Firewall "Securwall" von Securstar schützt nicht nur den Rechner vor Schädlingen aus dem Netz, sondern blockiert auch verdächtige Anwendungen, die vom PC aus eine Verbindung zum Internet aufbauen wollen. Die Administration ist laut Hersteller auch für unerfahrene Nutzer kein Problem. Ein Zugriffsschutz mit Passwortvergabe verhindert, dass unautorisierte Nutzer oder Anwendungen Veränderungen an der Firewall vornehmen können. Securwall soll in zirka zwei Monaten als Stand-alone-Produkt verfügbar sein, der Preis wird zwischen 20 und 30 Euro liegen. Bestehende Securstar-Kunden erhalten die Firewall derzeit kostenlos. HAF

Info: www.securstar.com