Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Studie "Bestes Systemhaus 2016" – Security

Sicherheitsbewusstsein fest verankert

Wolfgang Emmer ist Digital Marketing Manager bei Esri Deutschland. Zu seinen Schwerpunkten zählen Content Marketing, Online-Lead-Generierung und Marketing Automation. Als freier IT-Redakteur mit soziologischem Hintergrund widmet er sich nicht nur Themen wie Arbeit 4.0 sondern gibt auch Einblicke in die smarte Welt des Internet of Things.

So sehr Trendsetter wie Cloud Computing Unternehmen auch nach vorne bringen mögen, eines steht fest: Ohne die richtige Dosis an IT-Sicherheit kommt heute - im Security-bewussten Deutschland - so gut wie kein IT-Projekt mehr aus.

Die diesjährige Umfrage "Bestes Systemhaus 2016" hat ergeben, dass Sicherheit im Unternehmensumfeld nach wie vor eine bedeutende Rolle für Systemhäuser spielt. Genau wie im Vorjahr stemmten auch dieses Jahr die Systemhäuser wieder die meisten Projekte im Bereich der IT Security. Mit knapp 1.400 Durchführungen sind es zwar rund 200 bewertete Projekte weniger als im Vorjahr - und dennoch deutlich mehr, als beispielsweise im Segment Server-Infrastruktur (1.091 Projekte), oder im Storage-Umfeld (853 Projekte).

Aufträge schön und gut. Doch erfüllen deutsche IT-Dienstleister auch die Wünsche ihrer Kunden? Mit einer Gesamtnote von 1,75 liegen sie etwas unter der Gesamtdurchschnittsnote. Ihre Aufgabe meistern sie aber dennoch ganz ordentlich. Zumal Security-Projekte vermutlich am kritischsten beäugt werden.

Viel Firewall und Backup

In der Befragung nannten die Kunden auch die Security-Projekte, in denen die IT-Dienstleister ihre Expertise unter Beweis stellten. Insbesondere die Implementierung von Firewall-Lösungen sticht hier hervor, die häufig als Teil eines Vernetzungsprojektes von Standorten fungiert. Aber auch Endpoint-Security, Backup-Projekte und Sicherheitskonzepte im Bereich der Mobility und Virtualisierung spülen den Systemhäusern Geld in die Kasse.

Gesamtranking "Bestes Systemhaus 2016" im Bereich Security

Rang

Unternehmen

Note*

1

microCAT

1,15

1

StarCom-Bauer

1,15

3

IBH IT-Service

1,17

4

Dextra Data

1,22

5

Microstaxx

1,23

6

Teamix

1,25

7

Systemhaus Cramer

1,27

8

Artada

1,30

9

IT-HAUS

1,32

10

Krämer IT Solutions

1,37

11

Schneider & Wulf EDV-Beratung

1,38

12

ACP IT Solutions

1,43

13

IT-On.NET

1,48

14

Krick

1,53

14

MR Datentechnik

1,53

16

TechniData

1,55

17

pco Personal Computer Organisation

1,56

18

SVA System Vertrieb Alexander

1,61

18

Netgo

1,61

20

ahd hellweg data

1,62

21

Pan Dacom Networking

1,66

22

Scaltel

1,70

23

Controlware

1,77

24

Fritz & Macziol

1,79

25

Magellan Netzwerke

1,82

26

Konica Minolta IT Solutions

1,83

27

SIEVERS Group

1,84

28

DTS Systeme

1,93

29

Comparex

2,07

30

Cancom

2,17

31

Bechtle

2,33

32

Dimension Data

2,37

33

T-Systems

2,53

34

Atos

2,55

35

Computacenter

2,57

* Die Noten im Ranking setzen sich aus den Kundenbewertungen von Projekten der einzelnen Systemhäuser im Bereich Security zusammen. Hierfür vergaben die Kunden der jeweiligen Systemhäuser die Note 1 = sehr gut bis Note 6 = ungenügend für die Kriterien Angebotserstellung, Beratungskompetenz im Vorfeld, Projektverlauf (Reaktionszeit, Kompetenz, etc.), Termintreue, Preis-Leistungsverhältnis und Betreuung im Nachfeld (Wartung, Schulung, etc.).

Steckbrief zur Umfrage "Bestes Systemhaus 2016"

Die COMPUTERWOCHE, eine Schwesterpublikation von ChannelPartner und CIO, befragt seit 2008 jedes Jahr Anwenderunternehmen, wie zufrieden sie mit den Leistungen ihrer Systemhauspartner sind. Grundlage dieser Bewertung bilden Projekte, die die Unternehmen gemeinsam mit ihren jeweiligen Dienstleistern in den vergangenen 24 Monaten umgesetzt haben.

Im Rahmen der diesjährigen Umfrage bewerteten insgesamt 4.142 Kunden dabei 6.305 Projekte in insgesamt zehn Kategorien (IT-Security, Mobility, Storage, Anwendungs-Software & Software-Entwicklung, Collaboration, PC- und Server-Infrastruktur, Software-Infrastruktur, Managed Services, Netzwerklösungen & Vernetzung und Drucklösungen). Die Befragung lief vom 11. Februar bis 25. April 2016.

In unserem Artikel "Das sind die Champions im Channel" können Sie nachlesen, welche Systemhäuser in ihrer Umsatzklasse zum besten Systemhaus 2016 gewählt wurden.