Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

"Try & Buy"-Händlerangebot

Siewert & Kau bietet Leihstellung für Samsung Flip



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Mit der Verkaufsunterstützung für die digitale Flipchart will der Bergheimer Distributor seine Fachhändler und ihre Kunden überzeugen.

Die Siewert & Kau Computertechnik GmbH hat ein neues Angebot für Reseller. Unter dem Motto "Einen Flip muss man gefühlt haben" können Fachhändler ab sofort den Samsung Flip WM55H mitsamt Standfuß unverbindlich für 14 Tage in den eigenen Räumen oder direkt beim Kunden ausprobieren. Nach dem Testzeitraum besteht neben der Möglichkeit der Rückgabe und der Kaufoption auch ein attraktives "Null-Prozent"-Leasing-Angebot für den Fachhändler.

Reseller können bei Siewert & Kau den Samsung Flip WM55H 14 Tage lang ausleihen und ausprobieren.
Reseller können bei Siewert & Kau den Samsung Flip WM55H 14 Tage lang ausleihen und ausprobieren.
Foto: Siewert und Kau

Mit der digitalen Flipchart können Anwender wie gewohnt ihre Ideen aus Brainstormings oder anderen Meetings skizzieren und festhalten, vergleichbar mit der Papier- oder Whiteboard-Variante. Die Inhalte werden dabei nahezu verzögerungsfrei auf das Display übertragen und erhalten so das gewohnte Schreibgefühl. Allerdings können die Notizen und Zeichnungen darüber hinaus auch gespeichert und digital versendet werden, was sie gegenüber herkömmlichen Flipcharts auszeichnet.

Deshalb bietet der Distributor seinen Fachhändlern die Möglichkeit, den Samsung Flip WM55H für Kundengespräche zu nutzen. Interessenten erleben so die Vorteile des Produkts unmittelbar in der Praxis und entscheiden nach der Testphase, ob der Flip den Anforderungen entspricht.

Zu Fragen stehen die Experten für Digital Signage jederzeit beratend zur Verfügung. Das Competence Center ist unter diesem E-Mail-Link erreichbar.

Lesetipp: Samsung will Flipcharts digitalisieren