Rückruf-Aktion für iPhone 11

So tauschen Sie Ihr Apple-Handy aus

Wenn Dennis nicht gerade ein Smartphone testet oder ein Youtube-Video abdreht, ist er im Fitnessstudio oder in den Alpen beim Motorradfahren (Sommer) oder Snowboarden (Winter) zu finden – Sport gehört für ihn einfach zum Leben dazu. Nicht zu vergessen ist seine Reiseleidenschaft, er fühlt sich vor allem in den USA gut aufgehoben – zumindest für eine gewisse Zeit.
Apple startet ein Austauschprogramm für bestimmte iPhone-11-Modelle. Wir erklären die Hintergründe und wie Sie Ihr Apple-Handy kostenlos reparieren lassen.

Apple hat ein Austauschprogramm für das 2019 vorgestellten iPhone 11 gestartet. Bei einigen Modellen hat Apple ein Problem mit dem Display festgestellt: Der Bildschirm dieser iPhone-11-Geräte zeige zwar noch Inhalt an, der Touchscreen reagiere aber nicht mehr auf Berührungen. Natürlich weist nicht jedes iPhone 11 diesen Fehler auf, Apple spricht von einem "kleinen Prozentsatz". Betroffen seien Geräte, die zwischen zwischen November 2019 und Mai 2020 hergestellt wurden.

Rückrufaktion für iPhone 11
Rückrufaktion für iPhone 11
Foto: pisitnamtasaeng/Shutterstpck.com / Apple

Auf der eingerichteten Support-Seite können Sie über die Seriennummer Ihres iPhone 11 prüfen, ob Ihr Modell für das Austauschprogramm qualifiziert ist. Wo Sie die Seriennummer finden, erklärt Apple auf dieser Seite. Wenn Ihr iPhone 11 den entsprechenden Display-Fehler aufweist beziehungsweise aus der Produktionsserie stammt, bei der das Problem auftreten kann, können Sie das Gerät bei Apple oder bei einem autorisierten Service-Partner kostenlos austauschen.

So nutzen Sie den kostenlosen Austausch-Service

Um den Austausch-Service in Anspruch zu nehmen, können Sie direkt einen Termin im Apple Store vereinbaren, den Apple-Support kontaktieren, um den Mail-In-Service über das Reparaturzentrum zu nutzen, oder einen autorisierten Service-Partner aufsuchen. Beachten Sie, dass Sie vor dem Austausch-Service ein Backup Ihres iPhones erstellen, um die auf dem Handy befindlichen Daten zu sichern. So gehen keine Fotos, Apps, Einstellungen und sonstige Daten verloren.

Wichtig zu wissen: Wenn Ihr iPhone 11 von diesem Display-Problem betroffen war und Sie bereits für die Reparatur Geld bezahlen haben, dann können Sie Apple bezüglich einer Rückerstattung kontaktieren.

Das sollten Sie noch beachten

Apple weist darauf hin, dass die Reparatur eventuell nur in dem Land angeboten werden kann, in dem das iPhone 11 gekauft wurde. Für Geräte, die aus dem europäischen Wirtschaftsraum stammen, ist der Service in allen EWR-Mitgliedsstaaten verfügbar. Das Austauschprogramm ist für die betroffenen Geräte maximal zwei Jahre nach dem Einzelhandel-Verkauf gültig. Beachten sie, dass sich die standardmäßige Garantieabdeckung des iPhone 11 auch dieses weltweite Programm nicht verlängert. (Macwelt)