Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Japanische Sicherheitslösungen für Unternehmensnetze

Soliton Systems und Api schließen Partnerschaft



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die japanischen Spezialisten für IT-Sicherheit und Live-Broadcasting mit europäischer Niederlassung in Amsterdam haben mit dem Baesweiler Distributor einen neuen Partner gefunden.

Soliton Systems erweitert seine globale Geschäftstätigkeit durch eine neue Partnerschaft mit der Api Computerhandels GmbH. Der VAD fokussiert sich derzeit auf das IT Security-Geschäft im deutschen Markt und sei im Besitz der notwendigen Schlüsselkompetenzen, heißt es aus Baesweiler.

Jens Jensen, Regional Director Central Europe bei Soliton Systems, hofft auf Apis Reseller-Basis, um den hiesigen Markt zu erreichen.
Jens Jensen, Regional Director Central Europe bei Soliton Systems, hofft auf Apis Reseller-Basis, um den hiesigen Markt zu erreichen.
Foto: Api

Die Lösungen der Japaner bieten neben einem umfassenden Schutz von Unternehmensdaten, vor unberechtigtem Zugriff und unbeabsichtigtem Datenverlust auch zentrale Elemente für die Kundenstrategien nach der DSGVO. Über nur einen Anbieter sind sowohl interne als auch externe Geräte, Smartphones und Cloud-basierte Technologien umfassend geschützt, wirbt der VAD.

Lesen Sie auch: DSGVO – die Zweckbestimmung heiligt die Mittel

"Bei einem Blick auf das Portfolio von Soliton realisierten wir sofort, wie wertvoll die Lösungen im IT Security-Business sind, denn sie bieten unternehmenstypische Sicherheitsmerkmale mit einem überzeugenden TCO, das Smart Management Tools einschließt", erklärt Andreas Printz, Einkaufsleiter bei Api. "IT-Administratoren können so ein robustes Netzwerk mit ferngesteuerter Zugangskontrolle einrichten, ohne hierfür ein riesiges Budget abstellen zu müssen. Soliton macht wichtige Sicherheitsfeatures und Schutz auch kleinen und mittleren Unternehmen zugänglich."

Andreas Printz, Einkaufsleiter bei Api, sieht im Portfolio der Soliton Systems insbesondere auch Sicherheitslösungen für KMU-Unternehmen.
Andreas Printz, Einkaufsleiter bei Api, sieht im Portfolio der Soliton Systems insbesondere auch Sicherheitslösungen für KMU-Unternehmen.
Foto: Api

Jens Jensen, Regional Director Central Europe bei Soliton Systems Europe, ergänzt: "Mit ihrem Fokus auf Value Added Services für spezialisierte Reseller und Systemintegratoren hilft die Api Computerhandels GmbH uns beim Ausbau unseres IT Security Geschäfts. Wir sind dabei, global neue Märkte zu erschließen und erhalten mit Api Zugang zu einer etablierten und nachweislich erfolgreichen Reseller-Basis, der wir zeigen können, wie sie von effektiven Unternehmenslösungen im Bereich Security profitieren und im SMB-Markt weiter wachsen können."

Soliton wird bei der auf der Cebit in Hannover vom 12. bis zum 15. Juni 2018 als Mitaussteller am Api-Stand vertreten sein. Interessierte Partner können sich vor Ort zeigen lassen, welche Lösungen Soliton beim Umgang mit sensiblen Daten bietet.

Lesetipp: CEBIT 2018 - nichts bleibt wie es war