Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Erweiterter Schutz vor Cyber-Angriffen

SonicWall führt neues MSSP-Programm ein

Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Mit dem neuen SecurityFirst-MSSP-Programm reagiert SonicWall auf die zunehmenden Gefahren aus dem Internet. Den Partnern soll es zusätzliche Wachstumschancen bieten.

Der Firewall- und Netzwerk-Security-Spezialist SonicWall hat sein MSSP-Programm (Managed Security Service Provider) überarbeitet, so dass die Partner des seit Ende 2016 wieder unabhängigen Unternehmens ihren Kunden einen verbesserten Schutz vor Cyber-Gefahren bieten können.

"Der schnelle Anstieg und die zunehmende Komplexität von Datenlecks und Netzwerkbedrohungen zwingen Unternehmen, den Netzwerk- und Datenschutz an MSSPs auszulagern." Steve Pataky, Senior Vice President und Chief Revenue Officer von SonicWall
"Der schnelle Anstieg und die zunehmende Komplexität von Datenlecks und Netzwerkbedrohungen zwingen Unternehmen, den Netzwerk- und Datenschutz an MSSPs auszulagern." Steve Pataky, Senior Vice President und Chief Revenue Officer von SonicWall
Foto: SonicWall

Nach Angaben von SonicWall ist das neue SecurityFirst-MSSP-Programm robust und kundenorientiert aufgebaut. Es richtet sich an die Silber-, Gold- und Platinum-Partner des Unternehmens. Sie können ihren Kunden jetzt unter anderem folgende Dienste anbieten:

  • Status- und Performance-Überwachung

  • Konfigurations- und Lifecycle-Management

  • Sicherheitsüberwachung und Alarm

  • Managed E-Mail Security

  • Managed Network Protection gegen verschlüsselte Bedrohungen sowie Ransomware-Angriffe

Auslagerung an MSSPs

"Der schnelle Anstieg und die zunehmende Komplexität von Datenlecks und Netzwerkbedrohungen zwingen Unternehmen dazu, den Netzwerk- und Datenschutz an MSSPs auszulagern", ist Steve Pataky überzeugt. Er ist Senior Vice President und Chief Revenue Officer von SonicWall. Nach seinen Angaben ermöglicht SecurityFirst den Partner, "Managed-Security-Services rund um die Uhr bereitzustellen oder weiterzuverkaufen".

Auf Basis der automatischen Erkennung und Prävention vor Gefahren in Echtzeit sei damit ein kontinuierlicher Schutz vor Cyber-Angriffen gewährleistet. Den Partnern verspricht Pataky deswegen ein "hohes Wachstumspotenzial". SecurityFirst richtet sich nach seinen Angaben sowohl an Partner, die bereits im MSSP-Bereich tätig sind als auch an zum Beispiel traditionelle Value-Added Reseller. Auch sie sollen in Zukunft vordefinierte Managed-Service-Pakete verkaufen können.

Die Partner können laut SonicWall mit dem neuen Programm, mit "weniger Supportanfragen und einem geringeren Risiko, einen kritischen Sicherheitsvorfall zu übersehen" rechnen. Zusätzlich sollen sie auf Schulungen, Tools und Support-Dienste von SonicWall zurückgreifen können.

Lesetipp: Was bedeutet eigentlich Cyber Security?