Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Operativ und finanziell nun wieder unabhängig

SonicWall und Quest gehen getrennte Wege



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Dank einer erfolgreich durchgeführten Finanzierungsrunde ist SonicWall nun wieder unabhängig von Quest Software. Die beiden Unternehmen waren 2016 gemeinsam von Dell verkauft worden.

Vor zwei Jahren trennte sich Dell überraschend von seiner Sparte Dell Software. Teil dieses von Francisco Partners erworbenen und Quest Software genannten Bereichs war auch der Firewall-Spezialist SonicWall. Das Anfang der neunziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts gegründete Unternehmen ist nach einer Finanzierungsrunde und einer dadurch möglichen Rekapitalisierung nun wieder sowohl operativ als auch finanziell unabhängig.

"Ich bin begeistert von der hohen Einsatzbereitschaft unseres Teams in den letzten 18 Monaten." Bill Conner, President und CEO von SonicWall
"Ich bin begeistert von der hohen Einsatzbereitschaft unseres Teams in den letzten 18 Monaten." Bill Conner, President und CEO von SonicWall
Foto: SonicWall

Nach eigenen Angaben hat SonicWall seine finanziellen Ziele sechs Quartale in Folge übertroffen. Dazu komme eine um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegene Verlängerungsrate von über 90 Prozent im ersten Quartal. "Ich bin begeistert von der hohen Einsatzbereitschaft unseres Teams in den letzten 18 Monaten", kommentierte Bill Conner, President und CEO von SonicWall. "Die Finanzziele in einem so beeindruckenden Tempo zu übertreffen - und das Unternehmen ein zweites Mal neu zu finanzieren - spricht nicht nur für diese engagierten Mitarbeiter, sondern auch für unsere treuen Partner und Kunden auf der ganzen Welt."

Lesetipp: Was bedeutet eigentlich Cyber Security?

Vor wenigen Monaten hat SonicWall zudem eine neue Lösung, die Capture Cloud Platform, eingeführt. Sie soll das Produktportfolio des Unternehmens mit ihren Sicherheits-, Verwaltungs- und Analysefunktionen komplettieren. Dazu kommen mit dem Capture Client eine neue Lösung zum Schutz der Endgeräte in Firmen, die unter anderem auch automatisierte Wiederherstellungsfunktionen unterstützt. Das im April vorgestellte MSSP-Programm "Security First" soll Partnern zudem neue Wachstumschancen bieten.