Fortbildungsangebot für Partner

Sophos bietet mehr virtuelle Kurse an



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die deutsche Niederlassung des IT- Security-Spezialisten reagiert auf die veränderten Ansprüche und baut ihr Online-Trainingsangebot weiter aus.

Die Sophos Ltd. erweitert ihr bestehendes Angebot an virtuellen Weiterbildungskursen für Partner und reagiert damit auf die vor allem durch die Corona-Krise geprägten Veränderungen der Arbeitswelt. Mit der Initiative wollen die Briten den Ausbildungs- und Wissensvorsprung beim Thema IT-Security ihrer Partner festigen.

Sven Janssen, Director Channel Sales bei Sophos, hat die virtuelle Erfahrung des Unternehmens für Angebote an die Partner genutzt.
Sven Janssen, Director Channel Sales bei Sophos, hat die virtuelle Erfahrung des Unternehmens für Angebote an die Partner genutzt.
Foto: Sophos

Als treibendes Unternehmen der digitalen Transformation habe Sophos einen Großteil seiner Präsenztrainings in die Online-Welt verlegt, heißt es aus der Wiesbadener Niederlassung. So wurden Fortbildungsinhalte für die virtuellen Formate neu aufgesetzt, wie etwa der interaktive Workshop zum Sophos Certified Sales Consultant, der nun kompakt die Inhalte des ansonsten zweitägigen Präsenztrainings vermittelt.

Mit verschiedenen Rabattaktionen für die eLearning-Kurse zum XG oder Central Endpoint and Server Architect sowie zum XG oder Central Endpoint and Server Engineer sollen die Kurse für den Channel zudem attraktiver werden. Weitere Maßnahmen, wie beispielsweise der Marketing Circle, die Central Academy zum Thema Synchronized Security sowie Tricks und Tipps für Endkunden, runden das erweiterte Online-Angebot ab.

„Für uns ist es enorm wichtig, den Partnern auch in der jetzigen Situation das notwendige Wissen und effektive Tools an die Hand zu geben, um bestmöglich am IT-Security-Markt agieren und Wachstum generieren zu können“, erklärt Sven Janssen, Director Channel Sales bei Sophos. „Da wir bereits in der Vergangenheit viel in Sachen Digitalisierung getan haben und bei unseren Webinaren immer wieder weit über 1.000 Teilnehmer pro Kurs verzeichnen, waren wir in der Lage, die in dieser besonderen Situation notwendigen Schritte schnell und kompetent umsetzen zu können.“