Synchronized Security

Sophos startet Partneraktion zum Beginn der Tour de France



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Erfolgreiche Partner, die am Synchronized-Security-Programm von Sophos teilnehmen, können eine Drohne oder eines von zwei Profi-Fahrrädern im Wert von jeweils mehr als 10.000 Euro gewinnen.

Der britische Sicherheitsanbieter Sophos hat sich auch in diesem Jahr das Thema Synchronized Security auf die Fahnen geschrieben und aus diesem Grund sowie zum Start der diesjährigen Tour de France eine neue Partneraktion ins Leben gerufen. Im Rahmen der Channel-Kampagne "Drones und Bikes" sollen die ersten einhundert zur Teilnahme berechtigten Partner eine Mavic-Pro-Drohne erhalten, wenn Sie das Synchronized-Security-Akkreditierungsprogramm erfolgreich abschließen.

"Wir ermutigen den Channel, Sophos Central und die Möglichkeiten des zentralen Managements als Alleinstellungsmerkmal zu nutzen." Helmut Nohr, Channel Sales Director bei Sophos Deutschland
"Wir ermutigen den Channel, Sophos Central und die Möglichkeiten des zentralen Managements als Alleinstellungsmerkmal zu nutzen." Helmut Nohr, Channel Sales Director bei Sophos Deutschland
Foto: Sophos

Zusätzlich können alle für das Programm akkreditierten Partner entweder ein Pinarello Dogma F10 Rennrad oder ein Yeti SB5 Mountainbike gewinnen. Beide sind laut Sophos jeweils mehr als 10.000 Euro wert. "Profi-Radsport war bereits ein Thema auf der diesjährigen Sophos-Partnerkonferenz mit einer Präsentation des britischen Profifahrers Chris Hoy", erläutert Helmut Nohr, Channel Sales Director bei Sophos Deutschland. Mit der Aktion wolle man die Partner zudem ermutigen, "Sophos Central und die Möglichkeiten des zentralen Managements als Alleinstellungsmerkmal zu nutzen".

Synchronized Security ist ein von Sophos entwickeltes Konzept, bei dem die Firewalls direkt mit den Endpoint-Sicherheitslösungen verbunden werden. Dadurch sollen sich Attacken schneller aufspüren und unschädlich machen lassen.

Zur Startseite